Zwischenstand zu den besten Filmen aller Zeiten


Top 10 der besten Filme aller Zeiten
Zu unserer Aktion der Top 10 der besten Filme aller Zeiten, haben wir bereits 10 Top 10 Listen von Bloggern, Freunden, Fans und Followern sammeln können. Es ist also definitiv Zeit für einen kleinen Zwischenstand.

Aus diesen 100 Filmen gab es tatsächlich bereits ein paar Mehrfach-Nennungen, so dass zumindest eine vorläufige Top 10 Liste erstellt werden kann. Eine wirkliche Chart-Reihenfolge ist leider noch nicht möglich, da es dafür einfach noch zu viele Filme mit der gleichen Anzahl an Stimmen gibt.
Nur bei einem Film, scheinen sich viele einig zu sein: Inception. Derzeit ganz klar unsere Nummer 1.

Hier also nun ein allgemeiner, nicht priorisierter Überblick, der aktuellen Top 10 der besten Filme aller Zeiten, basierend auf euren Stimmabgaben.

  • Inception
  • Das Leben der anderen
  • Der Pate
  • Der Pate 2
  • Knocking on heaven’s door
  • Memento
  • Stand by me
  • Star Wars – Krieg der Sterne
  • Star Wars – Die Rückkehr der Jedi Ritter
  • Tatsächlich Liebe
  • The Breakfast Club



  • Und?! Zufrieden mit der Liste eurer Lieblingsfilme?
    Ich selbst habe mit „Inception“, „Stand by me“ und „Memento“ immerhin 3 Filme mit dieser Liste gemeinsam.

    Solltet ihr eure persönlichen Top 10 der besten Filme aller Zeiten noch nicht abgegeben haben, könnt ihr dies immer noch machen!
    Einfach in eurem Blog einen Artikel erstellen und zu uns verlinken, das Kommentarfeld unten nutzen oder aber einfach eure Liste per Email schicken und wir veröffentlichen sie für euch.
    Weitere Infos zur Teilnahme findet ihr auf unserem entsprechenden Artikel.

    2 Replies to “Zwischenstand zu den besten Filmen aller Zeiten”

      1. oh ja richtig! Sowohl Memento als auch Inception haben aber auch bahnbrechende Ideen als Vorlage!
        Sollte mich mal intensiver mit der Liste auseinandersetzen, dann würde mir sowas auch auffallen 😉

        An dieser Stelle auch erwähnenswert, dass es derzeit 2 deutsche Filme in die Liste der besten Filme geschafft haben und aktuelle Filme (letzten 5 Jahre) kaum vertreten sind.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
    „Devil“ Filmkritik

    M. Night Shyamalan begibt sich nach seinen Ausrutschern der letzten Jahre ein wenig in den Hintergrund. Beim Horror-Thriller "Devil" zumindest,...

    Schließen