US Trailer zum Boxerdrama „The Fighter“


In Deutschland noch kaum bekannt, wird das Sportlerdrama “The Fighter” von US Kritikern bereits als mögliche Nominierung für die Oscar-Verleihungen 2011 prognostiziert.

Basierend auf einer wahren Geschichte, zeigt “The Fighter” die frühen Jahre des Boxers Micky “Irish” Ward auf dem beschwerlichen Weg zu seinem ersten Weltmeistertitel. Hierbei wird er von seinem Halb-Bruder unterstützt, einem ehemaliger Profiboxer, der nach einem Drogenabsturz wieder seinen Weg zurück ins Leben sucht.

Ein erster Blick auf den Trailer lässt Erinnerungen an Mickey Rourkes “The Wrestler” aufkommen, dabei ist “The Fighter” sehr viel mehr, als nur ein einfacher Abklatsch.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=2BlOPYsQQuM[/youtube]

Die Mischung aus “The Wrestler” und “Rocky” ist unbestreitbar, dennoch überzeugt “The Fighter” sowohl schauspielerisch, als auch in seiner Dramatik.
Mit Mark Wahlberg, Amy Adams und Christian Bale ist “The Fighter” perfekt besetzt.
Allein Christian Bale zeigt wiedermal, wie sehr er sich in eine Rolle einarbeitet und nahm ein weiteres Mal mehrere Kilo ab, um seinem darzustellenden Charakter besser zu entsprechen.
Bereits in “The Machinist” zeigte Bale seine unglaubliche Einsatzbereitschaft für eine Filmrolle und magerte soweit ab, dass er nur noch Haut und Knochen war.

Der US Kinostart von “The Fighter” ist am 10.12.2010. Der deutsche Kinostart steht leider noch nicht fest.

2 Replies to “US Trailer zum Boxerdrama „The Fighter“”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Deutscher Trailer “Einfach zu haben” mit Emma Stone

Heute startet in den deutschen Kinos eine etwas andere Romantik-Teenie-Komödie. "Einfach zu haben" oder “Easy A” wie der englische Originaltitel...

Schließen