US Box Office Kinocharts KW 7


Adam Sandler schlägt mit seiner Komödie „Meine erfundene Frau“ Justin Biebers Biographie „Never say never“. Entgegen aller Erwartungen, vor allem da Justin Bieber auf eine riesigie Fangemeinde zurückgreifen kann, muss die 3D Biographie sich einer relativ durchschnittlichen Romantikkomödie geschlagen geben.
Doch neben diesen beiden Filmen, schaffen es noch 2 weitere Neueinsteiger in die Top 10 der US Kinocharts. Platz 3 belegt der Animationsfilm „Gnomeo & Juliet“, der Shakespeare in die Welt der Gartenzwerge verlegt, Platz 4 geht an „Der Adler der neunten Legion“, ein historisch angehauchter Actioner.

Wir haben somit 4 Neueinsteiger auf den Top Plätzen der US Box Office Charts und in der 5. Woche in Folge eine neue Nummer 1.
„The King’s Speech“ steht in seiner 11. Spielwoche kurz vor der $ 100 Mio Marke und das bei einem Budget von gerade mal $ 15 Mio.
Die Ergebnisse der Oscar-Verleihung diesen Sonntag könnten dem Film dann nochmals neuen Aufschwung verschaffen und seine Platzierungen in den US Kinocharts nochmals aufbessern.

Hier der Überblick über die aktuellen Top 10 der US Kinocharts vom 11.-17.02.2011.

Diese Woche Letzte Woche Film Einnahmen total Woche
1 N Meine erfundene Frau 31.059.800 € 1
2 N Justin Bieber: Never say never 25.452.100 € 1
3 N Gnomeo & Juliet 22.640.600 € 1
4 N Der Adler der neunten Legion 8.398.620 € 1
5 1 The Roommate 20.869.200 € 2
6 4 The King’s Speech 70.586.000 € 12
7 3 Freundschaft Plus 45.917.800 € 4
8 2 Sanctum 14.822.500 € 2
9 8 True Grit 118.031.000 € 8
10 5 The Green Hornet 68.360.100 € 5

(Quelle: Box Office Mojo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Was macht eigentlich…Anna Chlumsky?

"Anna wer?!" - "Mensch die Kleine aus "My Girl"! - "Achsooo!" Unter ihrem Namen ist Anna Chlusmky wohl nur sehr...

Schließen