US Box Office Kinocharts KW 32


The Help
The Help

Man kann es nun schon eine Serie nennen: fünf Wochen in Folge gab es bisher eine neue Nummer 1 bei den US Box Office Charts. In der letzten Woche setzte sich der Neueinsteiger „The Help“ an die Spitze der Kinocharts und verdrängt „Planet der Affen Prevoution“ auf den zweiten Rang.
Mit einer Differenz von nur 1 Million Euro bei den wöchentlichen Einnahmen, war es ein sehr knappes Rennen, das „The Help“ mit Emma Stone gerade so für sich entscheiden konnte.

In der letzten Woche schafften es sogar zwei weitere Neueinsteiger in die Top 10 der US Kinocharts. Platz 3 holt sich „Final Destination 5“, Platz 5 geht an den Neueinsteiger „30 Minuten oder weniger mit Jesse Eisenberg.

Ansonsten sind kaum Auffälligkeiten zu verzeichnen. Aktueller Oldie und gleichzeitig auch Topverdiener der Kino Top 10 ist derzeit „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2“ mit 5 Wochen Laufzeit und Gesamteinnahmen in Höhe von 251,3 Millionen Euro.

Hier der Überblick über die aktuellen Top 10 der US Kinocharts vom 12.08. – 18.08.2011.

Diese Woche Letzte Woche Film Einnahmen total Woche
1 N The Help 35.677.300 € 1
2 1 Planet der Affen – Prevolution 81.657.000 € 2
3 N Final Destination 5 17.117.200 € 1
4 2 Die Schlümpfe 76.290.400 € 3
5 N 30 Minuten oder weniger 13.529.200 € 1
6 3 Cowboys & Aliens 59.285.300 € 3
7 6 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2 251.299.000 € 5
8 7 Crazy, Stupid, Love 41.341.100 € 3
9 4 Captain America 111.666.000 € 4
10 5 Wie ausgewechselt 20.260.800 € 2

(Quelle: Box Office Mojo)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
‚Hangover 2‘ DVD und Blu-ray Start

Glück gehabt! Erst vor kurzem wurde der DVD und Blu-ray Start von “Hangover 2” bekannt gegeben und so wie es...

Schließen