The Social Network startet in den USA auf Platz 1


Die Freitags-Kinogänger in den USA scheinen „The Social Network“ zu mögen und befördern den Facebook-Film nach seinem erste Tag auf Platz 1 der US Kinocharts.

Eine wirkliche Herausforderung war dies jedoch nicht, denn die Konkurrenz ließ an diesem Wochenende stark zu wünschen übrig. Gerade jeweils 3 Millionen US-$ haben die Fortsetzung/ Neuauflage „Wall Street: Money never sleeps“ und der Ben Affleck Thriller „The Town“ am Freitag eingespielt.
Da sticht „The Social Network“ mit Gesamteinnahmen von ca. 8 Millionen US-$ deutlich hervor.

Wie die Box Office Charts des gesamten Wochenendes ausfallen werden ist noch unsicher. Aber für „The Social Network“ werden Einnahmen im Bereich von 21 Millionen und 27 Millionen US-$ vorhergesagt. Kein besonders auffälliger Start, aber bei weitem auch kein Flop an der Kinokasse – zumindest nicht am ersten Wochenende- und der internationale Start steht ja noch bevor.

Kinofans in Deutschland müssen sich noch ein paar Tage gedulden, bevor sie die Pseudo-Biographie des Facebook-Erfinders Zuckerberg sehen können. Am 07.10.2010 startet „The Social Network„, sicherlich mit einem ganz ähnlich erfolgreichen Start, dann auch bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
I am number Four US Trailer

Der erste Teaser Trailer zur Romanverfilmung von "I am number Four" wurde nun veröffentlicht und lässt Sci-Fi-Herzen höher schlagen. Regisseur...

Schließen