Posts Tagged ‘film’

Wie viele von euch wahrscheinlich schon wussten, oder aber über die diversen Media-Kanäle bereits mitbekommen haben: in der letzten Nacht wurden die Golden Globes 2017 verliehen.
Der große Abräumer des Abends war „La La Land“, der für jede Nominierung auch die entsprechende Trophäe gewann und am Ende mit insgesamt 7 Preisen überhäuft wurde. Dies ist gleichzeitig auch neuer Rekord, denn bisher konnte noch kein anderer Film so viele Golden Globes für sich gewinnen.

Hier nun die Liste der Golden Globe 2017 Nominierungen und der entsprechenden Gewinner, ausschließlich in den film-relevanten Kategorien.

Die Top Filmnews der letzten 14 Tage

Veröffentlicht am 17.09.11 von Filmfreek in Filmnews
Tags: , , ,

Nur 2 Wochen habe ich mir eine Auszeit gegönnt und dennoch kommt es einem vor wie eine Ewigkeit. Vor allem, wenn man in eine Gegend beziehungsweise in Haus kommt, in dem noch kein Internet verlegt worden, geschweige denn WLAN verfügbar ist.
Naja, es sollte ja auch eigentlich der wohlverdiente Urlaub sein und insofern, war das mit dem fehlenden Internet vielleicht gar nicht mal so schlecht. Zwangsurlaub sozusagen.

Am 05.04.2012, eine Woche nach dem US Kinostart, erscheint die Romanverfilmung “Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele” in den deutschen Kinos.
Die Trilogie “Die Tribute von Panem” gehört zu den weltweit erfolgreichsten Jugendbuchreihen der letzten Jahre. Erst 2009 wurde die deutsche Fassung “Tödliche Spiele” veröffentlicht und nächstes Jahr soll es die Verfilmung des ersten Teils bereits in den deutschen Kinos geben.

Autorin Suzanne Collins erreichte mit dieser Trilogie einen internationalen Erfolg. Nach “Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele” folgte die Fortsetzung “Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe” und der Abschlussband “Die Tribute von Panem – Flammender Zorn”, der mehrere Wochen Platz 1 der SPIEGEL- Bestsellerliste belegte.

Trotz unglaublich vieler Fehler im Kinofilm zur US Serie “Das A-Team”, kommt der Film insgesamt auf eine überraschende positive Beurteilung. Fans scheinen über die Schwächen des Films hinwegzusehen und freuen sich viel mehr über ein Wiedersehen mit den Helden aus de 80ern.
Der verhoffte Kinoerfolg blieb dennoch aus und so können die “A-Team” Macher rund um Regisseur Joe Carnahan nur hoffen, dass die Einnahmen über den Verkauf der DVD und Blu-ray dem Gesamtumsatz nochmals einen ordentlichen Schub bringen.

Der erste „Skyline“ Trailer wirft viele Fragen auf, gibt jedoch kaum Antworten.
Mal wieder wird die Erde angegriffen und auch wenn die ganze Welt betroffen ist, handelt es sich bei dem Schauplatz im Film mal wieder um eine amerikanische Großstadt. Dieses Mal Los Angeles. Und mal wieder rotten sich die Menschen zu einem letzten Aufstand gegen die übermächtigen Eindringlinge zusammen.

Was also spricht dafür, dass „Skyline“ nicht einfach nur ein weiterer Sci-Fi-Actionfilm ist, der in der großen Masse der Weltuntergangsfilme eben einfach untergeht?!

Nach Mariah Carey und Britney Spears versucht nun die nächste Diva den großen Schritt auf die Leinwand mit einer Hauptrolle. Doch was Mariah Carey und Britney Spears mehr oder weniger misslungen ist, ist Christina Aguilera voll und ganz zuzutrauen.
In „Burlesque“ geht es wieder der Filmtitel bereits verrät, um eine Etablissement, ausgerichtet auf Burlesquetanz. Eine Zeit, eine Epoche, eine Einstellung, die Christina Aguilera liegen sollte, da sie selbst immer wieder Abstecher in diese Musikrichtung hinlegt.
Als Kellnerin Ali verliebt sich Christina Aguilera regelrecht in die Kunst des „Burlesque“ und erfüllt sich selbst den Traum einmal auf der Bühne zu stehen – wodurch sie jedoch nicht nur Fans sondern auch Neider auf den Plan ruft.
Der Trailer zu „Burlesque“ verspricht nicht unbedingt großartige filmische Highlights, macht aber dennoch Laune und zeigt eine gut aufgelegte und gutaussehende Christina Aguilera.

http://www.youtube.com/watch?v=5ch_5ZWFFis