Siegerin des „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1“ Gewinnspiels


Wie ihr dem Titel entnehmen könnt, handelt es sich dieses Mal um einen weiblichen Filmfreek-Fan, der beim aktuellen Gewinnspiel zu „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1“ gewonnen hat.

Wie auch bei den letzten Gewinnspielen war die allgemeine Ressonanz hervorragend und ich möchte mich bei allen Teilnehmern bedanken. Dieses Mal konnte es leider nur einen Sieger geben, aber sieht beim nächsten Gewinnspiel bestimme schon wieder ganz anders aus.

Bevor wir zur Siegerehrung kommen, zunächst noch das Ergebnis der Umfrage, die mit dem Gewinnspiel einherging. Die Frage lautete „Welchem Haus würdet ihr am liebsten angehören?“ und die Antwort ist, wie zu erwarten war, sehr eindeutig ausgefallen.
Unter den Teilnehmern über den Filmfreek Blog sieht das Ergebnis wie folgt aus:
Gryffindor: 42 Mitglieder
Slytherin: 8 Mitglieder
Hufflepuff: 8 Mitglieder
Ravenclaw: 7 Mitglieder

Unter den Teilnehmern über Facebook ziemlich identisch, aber nicht ganz so eindeutig:
Gryffindor: 24 Mitglieder
Ravenclaw: 9 Mitglieder
Slytherin: 6 Mitglieder
Hufflepuff: 2 Mitglieder

Nun aber zum eigentlich wichtigen Teil dieser Verkündung. Das exklusive Fanpaket zum DVD und Blu-ray Start von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1“ am 15.04.2011, bestehend aus einem T-Shirt, einer Baseball-Cap und einer 2-Disc DVD geht an

Caty B., die übrigens auch für Gryffindor abgestimmt hatte.

Herzlichen Glückwunsch!
Wir werden uns kurzfristig mit dir wegen der Kontaktdaten in Verbindung setzen, damit wir das Paket schnellstmöglich verschicken können.

Viel Spaß mit den Artikeln und ich hoffe du bist auch beim nächsten Mal wieder dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Deutscher Trailer zu “Source Code” mit Jake Gyllenhaal

Hollywood Jungstar Jake Gyllenhaal hat die Hauptrolle in einem atemberaubenden und trickreichen Action-Thriller übernommen. Laut Filmverleih soll “Source Code”, der...

Schließen