„Salt“ Filmkritk (Blu-ray)


Der Filmtrailer zu “Salt” zählt meiner Meinung nach zu einer der besten Trailer der letzten Jahre. Nicht nur, dass der Trailer einen guten Einblick in die Story gibt, ohne zu viel zu verraten, auch wird in nur wenigen Minuten eine nahezu fesselnde Spannung aufgebaut.
Möglicherweise ist genau dies auch der Grund dafür, dass ich vom Film “Salt” selbst etwas enttäuscht war.

Evelyn Salt (Aneglina Jolie) arbeitet als Russland-Expertin für die CIA. Eines Tages findet sich ein russischer Überläufer im Verhörraum der Agency, der Evely Salt als Doppelagentin bezichtet, die den Auftrag hat, den russischen Präsidenten bei seinem US Staatsbesuch zu töten. Nachdem selbst ihre Kollegen beginnen, an ihrer wahren Indentität zu zweifeln, flüchtet Salt und findet sich in einer Hetzjagd auf Leben und Tod wieder, in der es darum geht ihre wahre Identität herauszufinden.

Deutscher Trailer zu “Salt



Ohne viel Rumgeplänkel kommt “Salt” bereits nach wenigen Minuten und der üblichen Kurzvorstellung der zentralen Darsteller auf den Punkt und gibt von da an Vollgas. Die Hetzjagd nach der Agentin Salt treibt auch dem Zuschauer den Puls hoch und wird nur von gelegentlichen Rückblenden unterbrochen, die für kurze Verschnaufpausen sowohl beim Zuschauer als auch bei der Gejagten sorgen.
Die Action und Stunts beinhalten zwar keine bahnbrechenden Neuerungen, die einem dauerhaft in Erinnerung bleiben, aber bewegen sich auf einem guten Level.

Salt” beinhaltet einige Twists die allesamt gut platziert, überraschend und sehr gut gelungen sind.
Dennoch, auch wenn es irgendwie widersprüchlich ist, wird der Film von Minute zu Minute vorhersehbarer. Es handelt sich bei “Salt” eben doch nur um einen weiteren Agentenfilm, ohne dass neue Ideen Einzug erhalten, die das Genre in neue Bahnen lenken könnten.

Besonders erwähnenswert noch die Bildqualität der Blu-ray, die aus dem Film fast schon eine Doku macht, so gestochen scharf und realistisch sind die Bilder. Blu-ray und HD-Anfänger seid vorgewarnt: es braucht ein paar Minuten, um sich an ein solches Bild zu gewöhnen, aber dann steht dem absoluten Filmerlebnis nichts mehr im Wege!

Salt” ist zwar nicht die Neuerfindung des Agentthrillers, bietet jedoch gute Unterhaltung mit solider Action und viel Spannung!
So wollen wir Angelina Jolie sehen und dennoch bleibt zu hoffen, dass uns “Salt 2” erspart bleibt.

7 von 10 Freeks

Darsteller:
Angelina Jolie, Liev Schreiber, Chiwetel Ejiofor
Regie:
Phillip Noyce

VN:F [1.9.22_1171]
Deine Filmbewertung:
Rating: 7.5/10 (2 votes cast)
"Salt" Filmkritk (Blu-ray), 7.5 out of 10 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
„Männertrip“ Filmkritik (DVD)

Dank der Rezensions-DVD, die Universal Picture Filmfreek.de zur Verfügung gestellt hat, konnten wir uns bereits vor dem offiziellen DVD-Start von...

Schließen