Rhys Ifans als Bösewicht in „Spider-Man 4“


Marc Webb krämpelt die Arme hoch, treibt sein neues Projekt “Spider-Man 4” ordentlich an und die Fortsetzung nimmt mehr und mehr Form an.
Die aktuellen Neuigkeiten von Sony Pictures zu “Spider-Man 4” beziehen sich auf den neusten Zuwachs bei den Darstellern. So wird der britischen Schauspieler Rhys Ifans Spider-Mans nächster Gegenspieler.

Rhys Ifans ist den meisten wohl durch seine Rolle in der Romantikkomödie Notting Hill im Gedächtnis geblieben. Als verstreuter Mitbewohner sorgte er dort für einige Lacher und es schwierig sich Ifans als Ultra-Bösewicht vorzustellen. Erste Überzeugungsarbeit kann Ifans in Emmerichs neuen Film “Anonymous” leisten, einem Shakespeare angehauchten Thriller. Denn diese Rolle war laut Spider-Man 4 Produktionsleiter Matt Tomach ausschlaggebend für die Entscheidung für Ifans.

Unklar ist noch, welchen Bösewicht Ifans im vierten Teil der Franchise Reihe verkörpern wird. Sony hüllt sich bei dieser Frage in Schweigen.

Im Juli 2012 wird Rhys Ifans somit an der Seite von Andrew Garfield und Emma Stone in „Spider-Man 4“ in 3D zu sehen sein.

Update zu Spider-Man 4 vom 15.10.2010

Nachdem Anfang der Woche Rhys Ifans als neuer Spiderman Gegenspieler verkündet worden ist, steht nun auch seine Rolle fest.
Im kommenden Spider-Man-Reboot spielt Ifans den „Antischurken“ The Lizard/ Dr Connors, der in den Teilen 2 und 3 bereits von Dylan Baker verköpert wurde. Somit baut Webb bei seinem Reboot nun doch ein wenig auf den Geschehnissen der ersten Teile auf und entwickelt zumindest den Charakter „Dr Connors“ weiter.

Dr Connors arbeitet aufgrund seiner alten Kriegsverletzung, bei der er einen Arm verloren hat, fanatisch an der Weiterentwicklung der Echsengene, um nachwachsende Körperteile zu ermöglichen. Dazu setzt er sich selbst als Versuchskaninchen ein und mutiert immer mehr zu einer Echse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
„Hangover 2“ spielt in Thailand

Das "Hangover 2" in Planung ist, stand schon kurz nach Kinostart von "Hangover" fest. Der internationale Erfolg des Films spricht...

Schließen