Produktionsstart des Tupac Biopics im Sommer 2011


Die Produktionsfirma Morgan Creek plant bereits im Sommer diesen Jahres die Verfilmung zum Leben des Tupac Shakur zu verwirklichen.

Unter der Regie von Antoine Fuqua, der verantwortlich war für Filme wie “Training Day” und “Brooklyn’s Finest”, soll die Biographie an Originalschauplätzen in Los Angeles, New York, Georgia und Las Vegas gedreht werden.
Das Casting läuft laut Produktionsfirma im Moment auf Hochtouren und man darf gespannt sein, wer sich für die Rolle des Rappers Tupac “2Pac” Shakur qualifiziert.

Die Verfilmung widmet sich seinem gesamten Leben, sowohl dem Aufstieg zum weltweit bekannten Hip Hop Superstar und Schauspieler, als auch seine Zeit bei Death Row Records, welche ihn in den tödlichen Eastcoast/ Westcoast Krieg verwickelte.

Sowohl die Beteiligten als auch Tupac’s Mutter, die auch als Produzentin agiert, sind froh, dass es zu dieser Umsetzung kommen wird und auch sehr zuversichtlich, dass der Film das Leben des Stars authentisch wiedergeben wird.

Weitere Produktionsdetails sowie ein Kinostart zu „Tupac“ sind im Moment noch nicht bekannt.

2 Replies to “Produktionsstart des Tupac Biopics im Sommer 2011”

    1. ..ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob es tatsächlich ein Grund zur Freude ist! Es gab ja schon diverse Versuche, das Leben von Hip Hop Stars zu verfilmen und nur selten sind sie gelungen.
      Bei der 2Pac Umsetzung hoffe ich auf mehr „8 Mile“ und weniger „Get rich or die tryin“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
US Box Office Kinocharts KW 6

Der vierte Neueinsteiger in Folge, der es direkt auf Platz 1 geschafft hat und auch vier Wochen in Folge insgesamt...

Schließen