Oscars 2014 von Olympia 2014 verdrängt


Knapp einen Monat ist es her, dass in Los Angeles die alljährlichen Academy Awards verliehen worden sind. Eine Show, die durchaus ein paar Überraschungen und Highlights parat hielt und definitiv Lust auf die nächste Veranstaltung gemacht hat.
Nun müssen sich Filmfans jedoch ein klein wenig länger gedulden als üblich. Denn wie erst kürzlich bekannt gegeben worden ist, finden die Oscars 2014 erst am 02.03.2014 statt.

„Erst“, denn normalerweise wird der Goldjunge immer in der zweiten Februarhälfte verliehen. Es kommt somit zu einer Verschiebung von 1-2 Wochen. Dies war auch bereits 2010 der Fall – damals lag es an den Austragungen der olympischen Spiele 2010, die sich mit dem eigentlichen Oscar-Termin überschnitten haben.

Und auch wenn die Produzenten der Academy Awards keine offizielle Erklärung dazu abgegeben haben, warum genau man den Termin auf Anfang März verlegt hat, so liegt der Grund doch auf der Hand.
Vom 07.02. bis 23.02.2014 finden im russischen Sotschi die olympischen Winterspiele statt. Und damit man sich nicht gegenseitig die Fernsehzuschauer wegnimmt, erfolgt die Verleihung der Oscars 2014 erst nach Abschluss der Olympiade.

In 2015 erfolgt das Hollywood-Spektakel dann wieder wie gewohnt am 22.2..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Gewinnspiel zu ‚Hotel Transsilvanien‘ und ‚Das Schwergewicht‘

Auch wenn es auf meinem Blog etwas ruhiger geworden ist in den letzten Monaten und vor allem im Bereich Filmnews...

Schließen