Luc Besson erschafft Killerin im „Léon – Der Profi“ Stil


Im Internet ist nun der US Trailer zum neuen Film “Colombiana” von Luc Besson veröffentlicht worden und der ist gar nicht mal so unspannend.
Es heißt, dass Besson ursprünglich vor hatte, eine Fortsetzung zu “Léon – Der Profi” zu drehen. Doch da er keine Rechte mehr am entsprechenden Material besitzt, musste er sich zwangsläufig umorientieren und so ist “Colombiana” entstanden.

Es stimmt natürlich, dass bei einem Blick auf die Story, doch einige Parallelen zwischen dem Jean Reno Klassiker und “Colombiana” bestehen.
Als kleines Mädchen muss Cataleya (Zoe Saldana) mit ansehen wie ihre Eltern ermordet werden. Daraufhin nimmt sie ein Auftragskiller unter seine Fittiche und führt sie ein in die Kunst des unauffälligen Tötens. Cataleya kommt so mit jedem Tag ihrer Rache an den Mördern ihrer Eltern etwas näher.

Wie gesagt, dass ist schon mehr als nur ein Wink mit dem Zaunpfahl, aber dennoch hat “Colombiana” genau so wenig mit “Léon – Der Profi” gemein wie jeder andere von Luc Bessons Rache-Killer-Filmen auch.
Sagen wir einfach “Colombiana” ist eine sehr inoffizielle und sehr weit hergeholte Fortsetzung von “Léon- Der Profi” – damit könnte ich gerade noch leben.
So lange man den Film aber nicht als Fortsetzung zu “Léon – Der Profi” beschreibt, sieht der Rache-Thriller gar nicht mal so schlecht aus. Am 15.09.2011 erhält “Colombiana” seinen deutschen Kinostart.

US Trailer zu “Colombiana”



Man könnte sich nun an dieser Stelle fragen, wieso Luc Besson eigentlich nicht mehr die Rechte am “Léon – Der Profi” Material besitzt oder daraus resultierend, wieso er diese Rechte nicht einfach zurückkauft, um so ein “Léon – Der Profi 2” zu drehen?! Darauf habe ich leider auch keine Antwort. Aber wenn ich irgendwo nähere Informationen dazu finden sollte, werd ich euch bescheid geben!

One Reply to “Luc Besson erschafft Killerin im „Léon – Der Profi“ Stil”

  1. Macht auch auf mich einen äußerst guten Eindruck. Witzigerweise hatte ich beim ersten Anblick von Zoe Saldana erstmal Thandie Newton im Sinn, also entweder die Bildqualität ist mies oder ich werde alt 🙄

    Egal, Luc Besson ist immer für einen spannenden Film gut und irgendwie bin ich ja froh, dass kein Léon 2 gedreht wird oder draus geworden ist, denn so sehr ich Herrn Besson schätze, nach so langer Zeit ein zweiter Teil, andere Darsteller, nur lose Verbindung… ich glaube das hätte nicht gut gehen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
US Box Office Kinocharts KW 18

Nach 2 Wochen an der Spitze der US Box Office Charts, muss "Rio" sich nun mit einem immer noch sehr...

Schließen