Live Stream zur ‚Die Tribute von Panem‘ Premiere in Los Angeles


Die Tribute von Panem
Die Tribute von Panem

Am kommenden Montag, dem 12. März, ist es endlich soweit! In Los Angeles feiern dann die Stars aus „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ die große Weltpremiere und ihr könnt wiedermal live dabei sein – zumindest in digitaler Form. Denn wie schon zuvor kann ich euch auch dieses Mal wieder einen Live Stream zur Premierenfeier direkt hier im Blog anbieten.
Verfolgt also live wie die Stars des Films Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Woody Harrelson, Elizabeth Banks und Stanley Tucci über den roten Teppich marschieren und holt euch ein wenig der Premierenatmosphäre ins heimische Wohnzimmer.

Dies sehnlich erwartete Weltbestsellerverfilmung stellt DAS Kinoereignis des Jahres 2012 dar. Das Fantasyepos unter der Regie von Gary Ross startet am 22.03.2012 in den deutschen Kinos.
Aufgrund der Zeitverschiebung wird der Live Stream in Deutschland am 13.03.2012 um 02.30h beginnen. Eine nicht ganz so humane Zeit, aber für Fans doch keine wirkliche Herausforderung.

Verfolgt die Weltpremiere von „Die Tribute von Panem“ per Live Stream online hier auf dem Blog!

Die Trilogie „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins zählt zu den größten Buchhits seit „Harry Potter“ und der „Twilight“-Saga. Der Trailer zur Verfilmung des ersten Teils lässt bereits facettenreiches Action-Abenteuer durchblicken, das ganze Generationen in seinen Bann zieht.
Action, Spannung und viel Gefühl bringen die Nachwuchsstar Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson auf die große Leinwand. In weiteren Rollen wurden Hollywoodstars wie Woody Harrelson oder Stanley Tucci besetzt, die das Gesamtpaket hervorragend abrunden.

One Reply to “Live Stream zur ‚Die Tribute von Panem‘ Premiere in Los Angeles”

  1. Die ersten Stimmen sind ja voll des Lobes für Die Tribute von Panem, ich freue mich schon auf den Film. Interessant ist aber, dass der extreme Hype, der in den USA um den Film gemacht wird, noch nicht nach Deutschland durchgedrungen ist. Wird sich vermutlich beim nächsten Teil ändern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Filmkritik ‚Warrior‘ (Blu-ray)

Selten war ein DVD oder Blu-ray Cover so unpassend wie bei “Warrior”. Hätte man mir das Rezensionsexemplar zur Ansicht nicht...

Schließen