Kinostart von “Cowboys & Aliens” verschoben


Cowboys & Aliens
Cowboys & Aliens
©2011 Universal Studios. All rights reserved

Wahrscheinlich hätten viele noch nicht einmal gewusst, wann der eigentliche Kinostart zu “Cowboys & Aliens” gewesen wäre, aber nun ist es sowieso egal. Denn der Filmverleih von Paramount Pictures hat bekannt gegeben, dass der Kinostart des Sci-Fi-Western vorverlegt wird. Statt am 15.09.2011 wird “Cowboys & Aliens” nun bereits am 01.09.2011 in den deutschen Kinos starten.

Und die Besetzungsliste des Films lässt sich durchaus sehen! Daniel Craig und Harrison Ford als ideale Besetzung für die rauen Cowboys, unterstütz von Olivia Wilde, Sam Rockwell und Noah Ringer.

Die Stroy zu “Cowboys & Aliens” klingt zunächst einmal so, als hätte ein Filmliebhaber seine Kindheitsfantasien ausgelebt: eine Bande Cowboys muss sich gegen eine Alieninvasion behaupten.
Doch die Idee entstammt, wie in letzter Zeit so häufig, eines kultigen Graphic Novel von Scott Mitchell Rosenberg, dass jede Menge geballte Action, außergewöhnliche Spannung, atemberaubende Effekte, gefährliche Stunts und bissigen Humor bietet. Die perfekte Grundlage für einen Hollywood-Blockbuster.
Und warum auch nicht?! Warum müssen Sci-Fi Filme immer in der Zukunft spielen? Wer sagt denn, dass es nicht auch außerirdischen Kontakt in der guten alten zeit des wilden wilden Westen gegeben hat – zumindest theoretisch.

1873 in der kargen Wüste von Arizona. Ein mysteriöser Fremder ohne Namen und Gedächtnis (Daniel Craig) taucht in der kleinen Stadt Absolution auf, die vom drakonischen Colonel Dolarhyde (Harrison Ford) mit eiserner Faust regiert wird. Ohne Vorwarnung wird das kleine Städtchen von Außerirdischen attackiert und nur der Fremde scheint der übermächtigen Technologie der Angreifer etwas entgegenzusetzen zu haben. Eine Gruppe mutiger Outlaws rafft sich zusammen, um den Außerirdischen einen erbitterten Widerstand zu leisten.

Deutsche Trailer zu “Cowboys Aliens”



Ein Genre Mix, wie man ihn bis heute noch nicht erlebt hat. Auch wenn die der Kampf von Outlaws und Cowboys gegen hochtechnologisierte Aliens zunächst einmal sehr einseitig klingt, so verspricht der Trailer dennoch gute Unterhaltung und brandheiße Action.

Unter der Regie von “Iron Man”- Macher Jon Favreau und mit Steven Spielberg als einer der ausführenden Produzenten, entstand ein sehenswerter Actioner mit überzeugenden Darstellern. Deutscher Kinostart von „Cowboys & Aliens“ ist am 01.09.2011!

One Reply to “Kinostart von “Cowboys & Aliens” verschoben”

  1. Für mich kann der Film „Cowboys und Aliens“ gar nicht früh genug starten. Ich bin ein großer Fan von Daniel Craig und Harrison Ford und kann mir gut vorstellen, dass die beiden sehr gute Arbeit geleistet haben.

    Meiner Ansicht nach sieht auch der Trailer auch ziemlich vielversprechend aus, was heute aber leider nicht mehr viel aussagt. Schon öfters bin ich wegen guten Trailern ins Kinos gegangen und wurde dann doch vom Film enttäuscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Brandneuer US Trailer zu „Your Highness“

Am 08.04.2011 startet die derbe Mittelalter-Komödie "Your Highness" in den US Kinos und Universal Pictures hat nun, zur Freude vieler...

Schließen