Kate Beckinsale ist zurück in „Underworld 4“


Underworld - Kate Beckinsale
Underworld - Kate Beckinsale

Und mir ihrer Rückkehr wird der Ablauf der „Underworld„-Reihe nicht gerade vereinfacht. Denn, wie einige Leser wissen werden, handelt es sich bei Teil 3 um ein Prequel zur Saga und nicht etwa um eine Fortsetzung des Vorgängers.
Auch eine Erklärung dafür, warum Kate Beckinsale im dritten Teil nicht mitspielen durfte.

Nun, nach ihrer Rückkehr, setzt „Underworld 4“ bei den Geschehnissen von „Underworld: Evolution„, also dem zweiten Teil der Saga, an.
Damit wäre das schon mal geklärt.

Die sexy Vampirkriegerin Kate Beckinsale sollte zunächst nur eine kleine Rolle in der Fortsetzung erhalten, wurde nun jedoch abermals als Hauptrolle gecastet. Was nun die Vermutung zulässt, dass ihr Charakter „Selene“ im Kampf gegen die Werwölfe wieder ganz vorne mitmischt. Genauere Infos zur Handlung des Films sind jedoch noch nicht bekannt gegeben worden, die Drehbuchautoren arbeiten derzeit fleißig an der Fertigstellung.
Bereits durchgesickert ist die Information, dass nach einer Darstellerin für Selenes Tochter gesucht wird. Ein Zeichen dafür, dass man sich bei der Produktionsfirma bereits Gedanken über zukünftige Teile, Spin-Offs, oder ähnliches macht.

Aber zunächst einmal dürfen Fans sich auf „Underworld 4“ mit Kate Beckinsale im hautengen PVC-Outfit freuen, auch wenn die Handlung der letzten Filme stark zu Wünschen übrig gelassen haben.

Kinostart von “Underworld 4” wird in Deutschland nicht vor Anfang 2012 sein.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
„Mission: Impossible 4“ nimmt Form an

Vier Jahre ist es nun her, seit die bekannte "Mission: Impossible" Titelmelodie in deutschen Kinos zuletzt zu hören war. Doch...

Schließen