‚Gnomeo & Julia‘ Filmkritik (Blu-ray)


Gnomeo und Julia
Gnomeo und Julia©Miramax Film NY, LLC. All Rights Reserved.

„Die Geschichte ist nur allzu gut bekannt und wurde schon unzählige Male erzählt. Und wir erzählen sie noch einmal. Aber in einer ganz neue Variante.“
So oder so ähnlich beginnt „Gnomeo & Julia„, und ja es handelt sich tatsächlich um ein ganz neues Setting der alt bekannten Romeo und Julia Story, aber der Funke will dennoch nicht so ganz überspringen.

Gnomeo gehört zum Gartenzwergvolk der Blaumützen, Julia zu den Rotmützen. Durch einen Zufall begegnen sich die beiden, ohne zunächst die wahre Identität ihres Gegenübers zu kennen und verlieben sich ineinander. Doch die uralte und immer noch andauernde Fehde der beiden Gartenzwerkclans verhindert eine glückliche Zukunft für die beiden. Als die Fehde mal wieder einen Höhepunkt erreicht, kommt es zum Eklat.

Deutscher Trailer zu “Gnomeo & Julia”
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6eUVPeDQe9g[/youtube]

Filmkritik zu „Gnomeo & Julia“

Ein paar nette Ansätze sind in “Gnomeo & Julia” durchaus vorhanden. Aber letztendlich handelt es sich doch nur um eine weitere “Romeo und Julia” Variante – genau so wie es eben am Anfang des Films auch angekündigt wird.

Ich find es relativ schwierig meine Meinung zu diesem Film imn Worte zu fassen und vielleicht ist ja genau das auch das entscheidende Problem.
Es fallen weder positive Highlights noch absolute Tiefpunkte auf. Bis auf zwei, drei Schmunzler lässt einen der Film relativ kalt und trotzdem, obwohl man die Geschichte ja schon kennt, will man wissen, wie “Gnomeo & Julia” ausgeht. Wie ihr sicherlich gemerkt habt, ist das ganze eine ziemlich unschlüssige Sache und genau da wurzeln auch meine Probleme bei der Filmkritik.

An sich ist “Gnomeo & Julia” nicht unbedingt schlecht umgesetzt und wie gesagt gibt es ja eigentlich auch nichts wirklich richtig negatives zum Film zu sagen, dennoch komme ich nach der Sichtung zu der Aussage, das er nicht unbedingt sehenswert ist.
Zu behaupten, dass es sich um reine Zeitverschwendung handelt, würde aber auch schon wieder zu weit gehen.
Formulieren wir es also so, es gibt viele Animationsfilme, die besser sind als “Gnomeo & Julia”. Wer diese jedoch schon alle gesehen hat, sich anschließend ruhigen Gewissens “Gnomeo & Julia” zuwenden, einfach nur um sein Portfolio zu erweitern.

4 von 10 Freeks
Regie:
Kelly Asbury

VN:F [1.9.22_1171]
Deine Filmbewertung:
Rating: 4.0/10 (1 vote cast)
'Gnomeo & Julia' Filmkritik (Blu-ray), 4.0 out of 10 based on 1 rating

One Reply to “‚Gnomeo & Julia‘ Filmkritik (Blu-ray)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
US Box Office Kinocharts KW 32

Man kann es nun schon eine Serie nennen: fünf Wochen in Folge gab es bisher eine neue Nummer 1 bei...

Schließen