Gewinnspiel mit Kinofreikarten zu ‚World War Z‘


Nur noch 2 Tage bis zur nächsten Apocalypse.
Mal weeder steht die Welt vor dem Untergang.
Und mal wieder ist ein Virus die Ursache, der zu einer wahren Zombieinvasion führt.
Doch dieses Mal brauche wir keine Angst zu haben. Denn dieses Mal kämpft Brad Pitt für die Rettung der Erde.

Ab dem 27.06.2013 startet mit „World War Z“ ein weiterer Blockbuster in den deutschen Kinos. Nachdem bereits Hits wie „Iron Man 3“, „Star Trek“, „Fast & Furious 6“, „Hangover 3“ uns den Sommer verkürzt haben, ist „World War Z“ zwar nur eine von vielen Großproduktionen in diesem Jahr, aber Brad Pitt wird das Kind schon schaukeln. Und so stehen die Zeichen für einen internationalen Erfolg gar nicht mal so schlecht.

Weitere Infos zum Film gibt es auf der offiziellen Filmwebsite zu „World War Z“ und wenn ihr selbst an der Rettung der Welt teilhaben und euch gegen die Krise wehren wollt, dann schaut doch mal hier vorbei.

Deutscher Trailer zu „World War Z“
[youtube]http://youtu.be/ocexQSMDCnE[/youtube]

Gewinnspiel:
Zum großen Kinostart von „World War Z“ kann ich euch dieses Mal wieder ein absolut exklusives Gewinnspiel anbieten, bei dem ihr eines von zwei tollen Fanpaketen gewinnen könnt. Mit deren Hilfe seid ihr auf mögliche Weltuntergänge und Invasion sehr gut vorbereitet.

Das „World War Z“ Fanpaket 1 besteht aus:
1x 2 Kinokarten- Gutscheine für „World War Z“
1x DIN A1 Poster
1x Auto-Sonnenschutz
1x Sattelüberzug „Fluchtfahrrad“

Das „World War Z“ Fanpaket 2 besteht aus:
1x Trinkrucksack
1x Erste-Hilfe-Set
1x Handy-Ladekabel & Taschenlampe
1x Walkie-Talkie-Set
1x MUSE Soundtrack

WWZ Kinogutschein
WWZ Kinogutschein
WWZ Autosonnenschutz
WWZ Autosonnenschutz
WWZ Sattelüberzug
WWZ Sattelüberzug
WWZ Trinkrucksack
WWZ Trinkrucksack
WWZ Erste Hilfe Set
WWZ Erste Hilfe Set
WWZ Handyladekabel Taschenlampe
WWZ Handyladekabel Taschenlampe
WWZ WalkieTalkies
WWZ WalkieTalkies
Muse Soundtrack
Muse Soundtrack

Teilnahmebedingungen:
Um an der Verlosung des „World War Z“ Gewinnspiels teilzunehmen, nutzt einfach das Kommentarfeld unten und teilt mir mit, wohin ihr flüchten würdet, sollte es zu einer Zombie-Invasion kommen. Oder gehört ihr gar zu denen, die zu den Waffen greifen?!

Erhöhung deiner Gewinnchancen
Wer seine Gewinnchancen noch ein bisschen erhöhen möchte und über ein Twitter und/ oder Facebook Konto verfügt, kann dies wie folgt erreichen.
Twitter: Einfach den folgenden Text markieren und als Tweet in eurem Konto veröffentlichen.
Ja, ich will zum Kinostart von #WorldWarZ eines der beiden exklusiven Fanpakete gewinnen! http://goo.gl/CB319 @Filmfreek
Facebook: Einfach hier Fan von Filmfreek.de auf Facebook werden und als Kommentar zum entsprechenden Gewinnspiel, eure Antwort posten.
Für jede dieser Möglichkeiten erhaltet ihr am Ende ein weiteres Los in der Ziehungstrommel, somit sind maximal 3 Lose pro Person möglich.

Die Gewinnspielaktion zu „World War Z“ endet am Montag, 01.07.2013 um 18.00h.

Solltet ihr in dieser Runde kein Glück haben, nur nicht aufgeben, dass nächste Gewinnspiel kommt bestimmt!

Viel Spaß und viel Glück an alle Teilnehmer!

19 Replies to “Gewinnspiel mit Kinofreikarten zu ‚World War Z‘”

  1. Ich flüchte ins Winchester?
    Nein, ich habe mir wirklich schon öfter Gedanken gemacht, wohin ich im Ernstfall flüchten würde und habe den Dachboden hier im Haus in Erwägung gezogen. Da kann man die Treppe hochziehen und wäre ziemlich geschützt. Allerdings wäre es dort je nach Jahreszeit extrem stickig oder eisigkalt, aber was soll man im Falle einer Zombie-Apocalypse halt machen? Waffen kann man ja auch dorthin mitnehmen und ein schönes kaltes Bier und dann warten, bis alles vorbei ist. Man merkt wohl, ich bin ein „Shaun of the Dead“- Fan 😉
    Max Brooks schreibt ja auch, Schulen wären sicher. Allerdings konnte ich bei meinen durchgedachten Szenarien meine Grundschule immer irgendwie nicht verteidigen. Und die Bunker hier werden nach und nach abgerissen (da wird im Stadtrat nicht jede mögliche Gefahrernlage bedacht), also bleibt wohl wirklich nur der Dachboden.
    Hoffentlich rückt die Hausmeisterin im Notfall auch den Schlüssel zur Dachluke raus…

    Viele Grüße
    Sabine

  2. Da würden mir ein paar Sachen einfallen!

    1. Einen Schlafplatz finden, der Sicher, und warm ist. ~ (Am besten in einem Neubaugebiet, in einer Wohnung, dort alles verbarrikadieren und mit Fallen versehnen).
    2. Waffen, ohne Waffen kommt man nicht weit, man gehe zum ersten Waffenhändler (xD) in der nähe, oder man schnitzt sich aus einpaar Holzkeulen einpaar Pfahle, um in den Kopf zu stechen, woanders nicht!
    3. Nahrung & Sonst. Dieses kommt nachdem ihr euch einen Schlafplatz gefunden habt, ohne Nahrung & nur mit einpaar Schokoriegeln rumlatscht werdet ihr mit der Zeit an Schwäche aneignen. (Dawn of the Dead, oder so!:D)
    4. Fluchtmöglichkeit. Wenn euer Schlafplatz nur so von Zombies überannt wird, dann Baut ein handfestes Seil nach unten und nimmt den nächsten- gelegenen Gegenstand um es auf den Feind zu klatschen
    5. BEINE IN DIE HAND NEHMEN UND RENNEN! 😀

    Haupt-MINDEST-Attribute für eine Zombie-Invasion ( was ich aus Zombiland gelernt habe):
    ~ Man sollte schnell rennen können, mit einem Dickerle kommt man nicht weit.
    ~ Immer Leicht reisen, wenn man mit 50 Kg im Gepäck rumrennt dann isses eindeutig klar, dass man ein leckerer Happen wird!
    ~ Immer wenn man ein Auto fahren will, auf den Rücksitz schauen, man weiß ja nie.
    ~ Sei kein Held, es steht dein Leben auf dem Spiel!
    ~ immer 2x nachschauen ob dein Schlafplatz sicher ist.
    ~ möglichst wenig Lärm machen beim Schlafen, und möglichst dunkel halten.
    ~ Immer eine zweitwaffe in der Tasche haben, es kommt immer so ein moment.
    ~ Möglichst viel Wasser trinken, um Dehydrieren zu vermeiden.
    ~ Nicht zuviel Essen, mit vollem Magen schafft man es nicht weit, wenn man von einer Horde Zombies verfolgt wird.
    ~ Stahldraht, Seile dabei haben, es klingt unnötig, kann aber DURCHAUS! von nutzen sein!
    ~ Immer an einem möglichst Hohen Ort rasten.
    ~ Nur Rasten wenn man 1-2 Stunden Schlafen will! Umso länger umso Lebensgefährlicher!
    ~ Immer kleine Rationen dabei haben, wenn es Hart auf hart kommt und ihr euch für mehrere Wochen verstecken müsst, dann habt ihr eure Rationen parat.
    ~ Ein Radiofunkgerät, und mit ihm jeden Mittag, – Abends nach Hilfe suchen!

  3. Donnerwetter, ein Zombie-Film mit Brad Pitt, bei dem er ebenfalls als Produzent mitgewirkt hat, ein Film aus Schweizer Regie-Hand und Muse als Soundtrack-Begleitung, ja was will denn das musikalische Kinoliebhaber-Herz noch mehr?

  4. Hmm… gibt bei mir inder Naehe eine Huette mit kleinem Wald inmitten eines Sees. Das klingt eigentlich nicht schlecht, vorausgesetzt die Zombies latschen nie einfach durchs Wasser, wie in „Land of the Dead“. :/

  5. 😯 Zombies 😯 Hiiiiiiiiiilfeeeeeeeeeeeeee 😈

    Ich habe da echt die Tage stark drüber nachgedacht, was wäre wenn?? Verstecken? Egal wohin, man würde doch ständig in Angst leben entdeckt zu werden, oder das das Wasser ausgeht, die Nahrung, oder was auch immer. Wenn man sich iwo ganz oben verschanzt und unten ein Feuer entflammt, was dann? Hat ja nicht jeder mal so einen Hubschrauber da stehen.
    Im Keller? Wo streunende Zombies dich leicht finden können und du sie nicht von Zufluchtsuchenden unterscheiden kannst?
    Ich bin echt ein Schisshase vor dem Herrn, aber ich denke die Flucht nach vorne, sprich der Kampf wäre das einzig richtige! 😡

  6. Hey hey, alllssooo bei einer Zombie-Apokalypse, würde ich wahrscheinlich zu Waffen greifen 😀 Und da ich ein riesengroßer Fan von The Walking Dead bin und in der 3. Staffel, die Gruppe sich in einem Gefängnis verbunkert hat, denke ich das genau das der beste Ort wäre um irgendwie zu überleben 😀 Als Unterschlupf = Gefängnis + massig viele Waffen und Munition und ich glaube, man wäre ein wenig besser gerüstet 😉

    Und weil ich unbedingt dieses Paket haben möchte, habe ich gleich noch bei Twitter geteilt:
    https://twitter.com/MaterieBlog/status/350149267198980096
    Und bei Facebook Fan geworden und ebenfalls geteilt:
    https://www.facebook.com/yazz.mete/posts/10201342065777459

    Viele Grüße aus Berlin,
    Jessica

  7. Ich würde wen es dazu kommen würde ihn ein Waffenladen gehen da Waffen klauen und alle Zombies nieder machen. Dan würde ich zur Army gehen und den helfen die Zombies zu töten. Mit dem Survival Pack wäre ich super fröhlich. Oder ich würde nach Amerika gehen.

  8. Also ich ziehe mir meinen Zombiemorphsuit an, bewege mich richtig Zombielike und mische mich einfach unter die, da passiert mir definitiv nix. Und greift doch jemand an: fragt nicht, was ich für „Winde“ lassen kann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Filmkritik ‚Fast & Furious 6‘ (Kino)

Das „Fast & Furious“ Franchise gehört für mich im Kino zu den absoluten Blockbuster-Pflichtbesuchen. Es mag nicht jedermanns Geschmack sein,...

Schließen