Fortsetzung „Ghostbusters 3“ mit Bill Murray und Dan Aykroyd


Noch vor Drehstart zu “Ghostbusters 3” musste bereits erste Überzeugungsarbeit geleistet werden. Nachdem die bisher weniger erfolgreichen Drehbuchautoren Eisenberg und Stupnitsky den ersten Entwurf zu „Ghostbusters 3“ fertig hatten, fing die Arbeit für Dan Aykroyd erst richtig an. Denn Bill Murray war von der bisherigen Arbeit der beiden Drehbuchautoren absolut nicht überzeugt und erst als Aykroyd mit ihm das Drehbuch durchgegangen ist, konnte er ihn vom Gegenteil überzeugen.
Nun sitzt Aykroyd am letzten Feinschliff des Drehbuchs, um auch wirklich eine außergewöhnliche „Ghostbusters“ Story zu entwerfen.

Neben den Altbekannten wird auch eine neue Generation von Geisterjägern auftauchen, die den Kampf gegen das Böse aufnehmen wird. Der Grund für diese Entwicklung ist einfach: die Geisterjäger sind in die Jahre gekommen. Der Körper hält den Strapazen nicht mehr stand und die Verantwortung muss an die nächste Generation weitergegeben werden. Der Beginn einer neue Franchise-Reihe?!

Das letzte Statement zu “Ghostbusters 3“ gab Bill Murray erst kürzlich bei der Verleihung der „Scream“-Awards. Zur Preisübergabe kam Murray in kompletter „Ghostbusters“- Montur, inklsuive Protonen-Paket, auf die Bühne.
Ob er bereits die Werbetrommel für „Ghostbusters 3“ rührt, oder ob es einfach nur eine Anspielung auf das ständige Hin und Her bezüglich seiner Rolle in der „Ghostbuster“- Fortsetzung ist, hat er nicht verraten.
So oder so war es ein toller Anblick!

One Reply to “Fortsetzung „Ghostbusters 3“ mit Bill Murray und Dan Aykroyd”

  1. Na, endlich mal eine Fortsetzung, die ich mir auch anschauen würde! Auch wenn Dan Aykroyd mit Blues Brothers 2000 ja nicht gerade bewiesen hat, dass er mit seinen Drehbüchern noch so gut ist wie in den 80ern. Ich vertraue einfach mal auf Bill Murray!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
„Das A-Team“ DVD Start

Trotz unglaublich vieler Fehler im Kinofilm zur US Serie “Das A-Team”, kommt der Film insgesamt auf eine überraschende positive Beurteilung....

Schließen