Filmkritik ‚The Place Beyond The Pines‘ (Blu-ray)


The Place Beyond The Pine Blu-ray
The Place Beyond The Pine Blu-ray

Es war nun endlich Zeit. Ich hatte Lust. Lust auf Ryan Gosling. Lust auf Drama. Lust auf „The Place Beyond The Pines“. Für mich war und ist dies ein Film, auf den man einfach Lust haben muss, wenn man ihn sich anguckt. Nichts für einfach mal so zwischendurch.
Daher lag die Blu-ray nun doch leider etwas länger rum und hat auf ihren Einsatz gewartet.

Schon nach den ersten Vorführungen des Films wurden Ryan Gosling und Bradley Cooper von der Fachpresse hochgelobt. Der Trailer selbst greift diese Stimmung auf und wirft mit Schlagwörtern wie „fesselnd“, „brilliant“ und „überragend“ um sich. Für mich war „The Place Beyond The Pines“ schlicht und einfach ein Drama – und dabei leider auch nicht mal ein sehr emotionales.
Ich weiß, dass ich mich nun ein wenig unbeliebt mache, weil ich mal nicht dem Gros der allgemeinen Meinung entspreche. Aber ich mache das ja nicht mit Absicht.

Luke ist Stuntmotorradfahrer und zieht mit seiner Jahrmarktsshow quer durch das Land. Als er erfährt, dass er Vater eines kleinen Babys ist, beschließt er sesshaft zu werden, um die Mutter zu unterstützen und dem Kind ein guter Vater zu sein. Doch seine finanzielle Situation ist alles andere als komfortabel und so greift er auf sein besonderes Talent zurück. Mit seinem Motorrad als Fluchtwagen, überfällt er Banken. Zunächst erfolgreich, doch dann läuft alles schief. Er wird von dem jungen Cop Avery Cross, der durch Korruption im eigenen Department ganz eigene Probleme hat, gestellt. Ein Moment der die Leben der beiden Familien vollkommen verändern wird.

Deutscher Trailer „The Place Beyond The Pines“
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=vNcWSBh9MI0&list=PLwmzCUfjU8CbAqo6KcXyP_-8eUa6NpCe6&index=1[/youtube]

Filmkritik „The Place Beyond The Pines“

Mal völlig unabhängig von der Handlung und Darbietung betrachtet, bietet “The Place Beyond The Pines” eine wirklich interessante Erzählweise. Der Film teilt sich selbst in drei Abschnitte, die fließend ineinander übergehen. Den roten Faden, der sich vollständig durch den Film zieht, bilden dabei die beiden Protagonisten Luke und Avery, doch werden die Schwerpunkte mal mehr und mal weniger drastisch verlagert.

So abwechslungsreich die Erzählweise aber auch ist, mit der Story an sich wurde ich irgendwie nicht richtig warm. Die doch recht vorhersehbare Entwicklung des Plots im dritten Teil des Films mal außen vor gelassen, habe ich die elektrisierende Performance Goslings und den niemals besser gewesenen Cooper vermisst. Keine Frage, sowohl Gosling als auch Cooper liefern eine solide Darbietung ab. Und auch die Nebenrollen, vor allem mit Mendes, Liotta und den beiden Jungdarstellern Emory Cohen und Dane DeHaan, sind grandios besetzt.
Dennoch konnte der Film mich nicht fesseln. Gerade da ich selbst auch Vater bin, hatte ich erwartet, dass die Handlung und der Film mehr Emotionen in mir weckt, eine Identifikation mit den Protagonisten auf irgendeiner Ebene. Aber der Funke sprang nicht über.

Mehr Spannung, mehr Gefühl. Das ist es was mir gefehlt hat. Da habe ich mit Katniss in „Die Tribute von Panem – Catching Fire“ mehr mitgefiebert.
Wie gerne würde ich „The Place Beyond The Pines in den Himmel loben, aber ich wüsste nicht wie. Vielleicht waren meine Erwartungen einfach zu groß. Der Zeitpunkt vielleicht doch der falsche. Wer weiß, ob ich nicht ganz anders denke, wenn ich den Film in ein paar Jahren nochmals sehen sollte.
Am Ende bleibt für den Moment ein hochkarätig besetztes Drama mit grundsoliden Leistungen, das jedoch keinen zweiten Blickes würdig ist.

The Place Beyond The Pines“ hatte am 07.11.2013 seinen DVD und Blu-ray Start. Die IMDB Nutzer geben dem Film aktuell eine Durchschnittsbewertung von 7,4 von 10 Punkten. Also lasst euch nicht von meiner einzelnen Meinung abhalten, euch ein eigenes Bild zu machen und teilt mir gerne eure Meinung mit.

5 von 10 Freeks

Darsteller:
Ryan Gosling, Bradley Cooper, Eva Mendes
Regie:
Derek Cianfrance

VN:F [1.9.22_1171]
Deine Filmbewertung:
Rating: 5.0/10 (1 vote cast)
Filmkritik 'The Place Beyond The Pines' (Blu-ray), 5.0 out of 10 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Gewinnspiel zum DVD und Blu-ray Start von „Odd Thomas“

Am 10.12.2013 ist es endlich soweit und „Odd Thomas“ erscheint auf DVD und Blu-ray. Das würde ich sagen, wenn ich...

Schließen