Filmkritik „Ich – Einfach unverbesserlich 3“ (Blu-ray)

Ich - Einfach unverbesserlich 3
Ich – Einfach unverbesserlich 3“ erschien am 09.11.2017 zeitgleich als Combopack Blu-ray + DVD, 4K Ultra HD Blu-ray, Blu-ray 3D+2D, Steelbook Combopack Blu-ray und schlicht und einfach als DVD. Mir lag in den letzten Tagen die entsprechende Blu-ray vor, so dass ich euch nun meine Meinung zum dritten Teil des Animations-Spaß präsentieren kann.

Nachdem Gru das Schurkendasein aufgegeben und der Anti-Verbrecher-Liga beigetreten ist, trifft er nun auf einen seiner Erzfeinde: Balthazar Bratt. Bislang ist es ihm noch nicht gelungen den Ober-Bösewicht zur Strecke zu bringen und nach seinem letzten Fehlschlag wird er gar suspendiert. Genau während dieser Zeit erfährt Gru, dass er einen Zwillingsbruder hat. Also macht er sich gemeinsam mit Lucy und den Kindern auf zu dem neuen Familienmitglied. Doch schnell kommt es zu einem Kräftemessen der beiden ungleichen Brüder, dass überwunden werden muss, als Superschurke Balthazar Bratt wieder auftaucht – mit einem teuflischen Plan im Gepäck.

Deutscher Trailer zu „Ich – Einfach unverbesserlich 3“

Filmkritik „Ich – Einfach unverbesserlich 3“

Gru und seine Minions sind zurück und werden dieses Mal ergänzt von Dru – Grus Bruder, von dem er bei der Geburt getrennt worden ist. Dieses einfache Konzept, um eine neue Storyline aufzubauen geht vor allem zu Beginn des Films auf, bietet es doch zumindest einen neuen Ausgangspunkt. Die weiteren Geschehnisse sind jedoch der gleiche Trott der Vorgängerfilme in einem leicht neuen Mantel.

De facto wiederholt sich also dann doch einiges. Es geht vor allem bei Gru immer noch um die Frage „gut oder böse“, alt bewährte Running Gags wie das super flauschige Einhorn kehren zurück, werden ausgebaut und auch die Minions als Sidekicks dürfen natürlich nicht fehlen. Hier fand ich sehr positiv, dass der generelle Fokus, anders als noch in Teil 2, wieder weg von den Minions und hin zu Gru und seinen drei Kindern gegangen ist. So stimmt das Verhältnis wieder und man ist nicht ganz so sehr verwirrt darüber, ob man sich nun in einem weiteren „Minions“ Film oder eben dem nächsten „Ich – Einfach unverbesserlich“ befindet.

Im Großen und Ganzen ist die Luft jedoch raus. Vergessen wir aber nicht, dass es sich immerhin schon um Teil 3 handelt und dafür (mit runtergeschraubten Ansprüchen) reicht der Ansatz grundsätzlich aus. Kinder werden bestimmt ihren Spaß haben, als Erwachsener reicht es für ein paar Schmunzler bei einer insgesamt durchschnittlichen Darbietung mit kaum neuen Ansätzen.
Ich steh absolut auf Teil 1, befürchte aber, dass das Franchise dieses Level nicht nochmals erreichen wird bzw. kann.

6 von 10 Freeks

Darsteller:
Tom Cruise, Cobie Smulders, Aldis Hodge

Regie:
Edward Zwick

VN:F [1.9.22_1171]
Deine Filmbewertung:
Rating: 6.0/10 (1 vote cast)
Filmkritik "Ich - Einfach unverbesserlich 3" (Blu-ray), 6.0 out of 10 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Gewinnspiel zum DVD und Blu-ray Start von „Transformers: The Last Knight“

"Transformers: The Last Knight" erscheint am 02.11.2017 zeitgleich auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D+2D, 4K Ultra HD+Blu-ray und Blu-ray Steelbook! Eine...

Schließen