Film Fortsetzungen: Fluch oder Segen?


Aus aktuellem Anlass, ist es Zeit sich mal dem derzeitigen Run auf Fortsetzungen zu widmen.
Hollywood Forstetzungen gehen in eine neue Runde und dieses mal gibt es absolut kein Genre, das außen vor gelassen wird.

Schon seit längerer Zeit vermuten Skeptiker, dass den kreativen Machern in Hollywood die Ideen ausgehen. Immer mehr Forsetzungen, Remakes oder verfilmte Bücher kommen in die Kinos und der Anteil der innovativen Kinoerlebnisse lässt stark zu wünschen übrig. Dabei spricht der Erfolg bahnbrechender Filme wie “Inception” oder “Avatar” doch ganz klar für sich. Neue Ideen kommen beim breiten Publikum sehr gut an!

Dennoch, Hollywood gibt sich stur und hält an alten Erfolgsrezepten fest. Die derzeitige, allgemeine Einstellung lautet lieber etwas kopieren oder fortführen, was schon mal funktioniert hat, als ins Ungewisse zu investieren.

So beschehrt uns Hollywood im Laufe der nächsten beiden Jahre Forstetzungen wie „Mission: Impossible 4„, „Madagascar 3“ oder „Underworld 4„. Selbst Klassiker wie „Mad Max“ werden wieder ausgebudelt und für die große Leinwand aufgemotzt. Da fragt man sich doch, ob es wirklich Sinn macht einen „Mad Max 4“ zu drehen, wenn das heutige Kinopublikum alte Mad Max Reihe kaum noch kennt.

Ähnlich verhält es sich zu einem weiteren Klassiker, der technisch generalüberholt worden ist. “Tron: Legacy”. Als Fortsetzung zu dem zu seiner Zeit sehr innovativen “Tron”, soll “Legacy” nun das 3D Kino vorantreiben und die alte Geschichte wieder aufleben lassen.

Letztendlich muss jeder für sich entscheiden, was er im Kino sehen möchte, aber ein bisschen Abwechslung ist dabei doch nicht zu viel verlangt…

Auf welche Fortsetzung hättet ihr am ehesten verzichten können?

View Results

Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
„Machete“ Kinostart wurde vorverlegt

Um ganze 2 Wochen hat der Sony Filmverleih den Kinostart von "Machete" vorvelegt. Statt am 18.11.2010, kommt der Film nun...

Schließen