Eine “RoboCop”- Statue für Detroit

Veröffentlicht am 1.03.11 von Filmfreek in Filmnews, Filmnews März 2011
Tags: , ,


RoboCop

RoboCop
AP Photo/Orion Pictures Corp., Deana Newcomb,


1987 war Detroit die Kulisse für den ersten “RoboCop” Film und diese Tatsache möchte Brandon Walley nutzen, um der Stadt eine neue Sehenswürdigkeit zu verpassen: eine Statue von RoboCop.

Den Ursprung für die Idee eines solchen Andenkens an den Sci-Fi-Actionfilm der 80er Jahre entstand natürlich wiedermal im Internet. Über die Social Network Plattform Twitter wurde der Sprecher des Bürgermeisters von Detroit gefragt, ob es möglicherweise mal eine “RoboCop”- Statue in Detroit geben könnte. Seine Antwort, dass so etwas nicht geplant sei, führte zu einer Welle von Folge-Tweets, welche wiederrum dafür sorgten, dass das “RoboCop” Thema tagelang ein so genanntes Trending Topic war und so mehr und mehr Anhänger fand.
Doch nicht nur das. Auch war das “RoboCop”- Statuen- Thema noch tagelang eines der meistgesuchten Begriffe bei Yahoo!.

Zu diesem Zeitpunkt kam dann eine kleine Organisation ins Spiel, die auf der Welle mitreiten wollte, und sorgte dafür, dass man von nun an auch für das “RoboCop“- Projekt spenden konnte. Über 25.000$ kamen dadurch bereits in die Kasse. Eine unbekannte Quelle zahlte den selben Betrag nochmals ein und so sind nun 50.000$ in der Kasse. Genau der Betrag, der nötig ist, um eine solche 213cm große Statue zu errichten.

Da das Geld nun da ist, lautet der nächste Schritt den amtierenden Bürgermeister der Stadt Detroit zu überzeugen. Denn dieser steht der Sache noch sehr skeptisch gegenüber und sieht noch keinen Mehrwert für die Stadt in der Errichtung einer solchen Statue.

Nichtsdestotrotz bleibt Brandon Walley, Organisator dieser Aktion, optimistisch und geht davon aus, dass es auf alle Fälle passieren wird. Denn sein Ansatz ist das gute Beispiel Philadelphias. Dort steht bereits seit mehreren Jahren die Statue des “Rocky Balboa”, bekannt aus den gleichnamigen Boxerfilmen, und lockt jährlich Massen an Touristen an die wohl bekanntesten Treppenstufen der Welt.

Und es ist außerdem einfach nur eine sehr coole Idee, so Walley.

Prominente Untersützung erhält die Aktion von “RoboCop” selbst. Der Schauspieler Peter Weller, der “RoboCop” in zwei Filmen verkörperte, steht voll und ganz hinter der Statue.

Ich bin gespannt, wie die Aktion letztlich ausgehen wird. Unter einem humoristischen Ansatz finde ich eine “RoboCop”- Statue in Detroit schon sehr cool und es wäre auf alle Fälle auf meiner ToDo Liste, sollte mal in der Nähe sein!

(Quelle: Yahoo)

Update 02.03.2011

Die RoboCop- Statuen Aktion zieht immer weitere Kreise. Es wurde nun bereits eine Website erstellt, auf der man über die aktuellen Ereignisse auf dem Laufenden gehalten wird und über die man auch Spenden abgeben kann. Detroit Needs Robocop
Darüber hinaus ist ein enormer Anstieg der Suchbegriffe über Google zu verzeichnen. Sowohl “robocop”, als auch “robocop statue” und “robocop detroit” zählen in den USA zu den meistgesuchten Begirffen der letzten Woche.