Diese Hollywood-Schauspieler haben einen Hang zum Glücksspiel in Casinos


Schauspieler sind bekannt dafür sich in mehreren Bereichen auszuprobieren. Influencer auf Instagram, Bodybuilder (siehe “The Rock” oder Arnold Schwarzenegger) oder Hobbypilot – die Liste der Talente und Interessen ist lang. Was viele nicht wissen ist, dass die Filmstars auch gerne mal im Casino für Aufruhr sorgen. Einige mit mehr und wiederum andere mit weniger Erfolg. Zusammen mit den Experten von “Top Online Casino Bonus” werfen wir einen Blick auf bekannte Namen aus Film und Fernsehen und deren Affinität zu Spielautomat, Pokertisch und Kartenspielen im Casino.

Ben Affleck
Ben Affleck, bekannt aus Kassenschlagern wie Pearl Harbour oder Batman, ist einer der größten Filmstars in Hollywood. Abseits des Bildschirms macht er aber auch immer wieder mit seinem Hang zum Glücksspiel von sich reden. Affleck ist ein Fan von klassischen Tischspielen wie Blackjack und es gibt Gerüchte, dass er sich das Kartenzählen beigebracht hat – eine Technik, mit der man fast sicher im Blackjack als Gewinner vom Tisch, welche jedoch in den meisten Casinos nicht geduldet wird.

Neben Blackjack ist Ben Affleck auch ein passionierter Pokerspieler. Als Gewinner der California State Poker Championship gewann der Filmstar den Hauptpreis über sage und schreibe $356.400,00 US-Dollar. Er soll, zusammen mit Leonardo diCaprio, auch ein regelmäßiger Teilnehmer bei Molly Bloom’s High-Stake Poker Games im Viper Room gewesen sein.

Bruce Willis
Bruce Willis ist Berichten zufolge ein weiterer großer Fan des Glücksspiels. Der Star aus der Stirb Langsam Filmreihe hat demnach im Atlantic City Casino eine halbe Million Dollar am Baccarat Tisch gewonnen. Dem steht jedoch auch ein Verlust von $100.000,00 am Craps Tisch gegenüber.

Schon seit Jahren Berichten Fans, Bruce Willis in den verschiedensten Casinos angetroffen zu haben. So wurde er bereits im Route 66 Casino in Albuquerque, New Mexico sowie im MGM Grand in Las Vegas gesichtet.

Shannon Elizabeth
Shannon Elizabeth ist wahrscheinlich nicht jedem ein Begriff. Die 46-jährige ist bekannt für ihre Rolle der Nadia in American Pie und Buffy Gilmore in Scary Movie, aber in den letzten Jahren machte sie eher am Pokertisch als vor der Kamera auf sich aufmerksam. Als professionelle Pokerspielerin hat sich Shannon Elizabeth einen großartigen Ruf erarbeitet und heimst regelmäßig Gewinne im sechsstelligen Bereich ein.

Elizabeth ist ein oft und gern gesehener Teilnehmer an den größten Pokerturnieren in den USA und es gibt Berichte, wonach sie im Schnitt mit $200.000,00 US-Dollar wieder nach Hause geht.

Ray Romano
Wenn Sie in den 90ern groß geworden sind, dann wird Ihnen der Name Ray Romano ein Begriff sein. Romano war der Hauptdarsteller in Alle lieben Raymond, eine der beliebtesten Sitcoms überhaupt mit insgesamt 9 Staffeln und 210 Episoden. Neben seiner schauspielerischen Tätigkeit ist Romano auch ein passionierter Pokerspieler und hat bereits mehrmals an der World Series of Poker in Las Vegas teilgenommen.

Ray Romano verkörperte zudem Joe Tranelli in Men Of A Certain Age, ein geschiedener Vater von zwei Kindern und Spielsüchtiger, der einst von einer Karriere als Profigolfer träumte. Laut Romano ist der Film-Charakter zum Teil autobiographisch, der er jahrelang selbst mit gegen eine Spielsucht ankämpfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Promis: Das Leben im Rausch

Auch Prominente haben ihre Schwächen. Wenn wir unsere Schwächen anderen gegenüber eingestehen, erkennen wir an, dass wir unvollkommen sind, aber...

Schließen