Die Top 10 Filme 2011 des American Film Institute


Wenn ein Jahr endet haben Top 10 Listen und Jahresrückblicke Hochsaison. Auch auf Filmfreek.de werdet ihr davor nicht sicher sein. Doch bevor ich mich an meine ganz eigenen Top 10 des vergangenen Jahres setze, kamen mir die Mitglieder des American Film Institutes (kurz AFI) zuvor.

Diese haben in der vergangenen Woche ihre Top 10 der besten Filme 2011 gekürt und die Liste öffentlich vorgestellt.
Beim Durchgehen der Liste erinnern die Sieger eher an solche von den MTV Movie Awards und weniger an Oscar-Gewinner, was die Schlussfolgerung zulässt, dass es sich bei der Jury der AFI Top 10 Filme 2011 eher um Jedermänner handelt und nicht um einen ausgewählten Personenkreis von Fachleuten. Ich müsste mich jedoch ehrlicherweise etwas tiefer in die Materie einarbeiten, um dies herauszufinden.
In Kürze mehr dazu…

Wie sonst könnte man ansonsten Filme wie “Brautalarm” auf der Siegerliste erklären?
Aber nun macht euch selbst ein Bild von den besten Filmen 2011 laut der wahlberechtigten Jury des American Film Institutes.

Brautalarm
The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten
Verblendung
The Help
Hugo Cabret
J. Edgar
Midnight in Paris
Moneyball
The Tree Of Life
Gefährten

Passend dazu gibt es für alle Interessierten noch ein Video der AFI Awards 2011
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=KifNmH2V4Zo&feature=player_embedded#![/youtube]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Trailer und Kinostart zu ‚Chinese zum Mitnehmen‘

Erst vor Kurzem wurde ich auf die Komödie “Chinese zum Mitnehmen” aufmerksam gemacht. Diese argentinische Produktion gehört eindeutig zu den...

Schließen