Die besten Weihnachtsfilme

Veröffentlicht am 1.12.10 von Filmfreek in Gut-zu-wissen
Tags: , ,


Der Dezember ist da und die Weihnachtszeit beginnt.
Mit dem Start der Weihnachtsmärkte, der bunten Weihnachtsdeko in den Fenstern und dem üblichen Geschenkestress, beginnt für viele auch die Zeit der alten Traditionen.
Sei es der erste Glühwein in trauter Runde auf dem Weihnachtsmarkt, das gemeinsame Christbaum schmücken oder das alljährliche Weihnachtsessen, jeder hat da seine ganz eigenen Vorstellungen von der Vorweihnachtszeit.

Bei mir sieht es so aus, dass ich zu dieser Zeit des Jahres immer Lust auf ein paar ganz besondere Filme bekommen, welche in der Weihnachtszeit einfach nicht fehlen dürfen. Ja, man kann schon behaupten, dass da eine gewisse Tradition entstanden ist, auch wenn ich dies nicht auf einen genauen Tag festemachen kann. Aber zur Weihnachtszeit gehören einfach auch Weihnachtsfilme, die einen in die richtige Stimmung versetzen.

Für mich bei den Weihnachtsfilmen ganz oben mit dabei: “Während du schliefst”! Die Geschichte der alleinlebenden Lucy, die einen Fremden vor dem Tod auf den Bahngleisen rettet und durch ein Missverständnis als dessen Verlobte in die skurrile Familie aufgenommen wird. Eine tolle Romantik-Komödie mit Sandra Bullock und Bill Pullman. Dieser Film IST Weihnachten!

Zu den besten Weihnachtsfilmen gehören für mich außerdem

  • Tatsächlich….Liebe Liebe, Liebe und nochmals Liebe
  • Die Geister die ich rief Ein absoluter Klassiker mit Bill Murray
  • Stirb langsam Bruce Willis in einem Actionklassiker
  • Kevin allein zu Haus Immer wieder lustig
  • Das Wunder von Manhattan Mehr Weihnachten geht nicht
  • Während du schliefst Wie gesagt, mein absoluter Favorit!
  • Wie sieht’s bei euch aus?! Habt ihr auch eine filmische Tradition zur Weihnachtszeit? Was sind eure Lieblings- Weihnachtsfilme? Teilt mir eure Weihnachtsfilme einfach in den Kommentaren mit.



    Die besten Weihnachtsfilme, 9.0 out of 10 based on 1 rating

    1. Patrick sagt:

      Die guten alten Zeiten. Ferien, es schneit und im TV läuft Kevin allein …… zu haus oder in new york usw…. Das passte immer 🙂

    2. KTF sagt:

      Meine Lieblinge sind auf jeden Fall „Tatsächlich…Liebe“ und „Die Geister die ich rief“. Es fehlt aber noch „Hilfe, es weihnachtet sehr“ (also der Film mit Chavy Chase, der hatte auch mal einen anderen Titel, glaube ich) und „Die Muppets Weihnachtsgeschichte“… und eigentlich auch die tschechischen Märchen wie „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“.

      • Filmfreek sagt:

        Im Verleih hieß der Film „Schöne Bescherung“.
        Chavy Chase ist jetzt nicht so mein Fall, aber ich gebe dir recht, dieser Weihnachtsfilm hätte eigentlich noch in die Auflistung gemusst.

        Diese Ostblock-Märchen habe ich mit Absicht gemieden….geht ja mal gar nicht! 😕

    3. Patrick sagt:

      „Die Geister die ich rief“ habe ich auch gerne gesehen, das sind aber auch diese typischen Filme, die ausgestrahlt werden, sobald der erste Schnee fällt, und all in Weihnachtsstimmung sind.

      • Filmfreek sagt:

        Ja stimmt schon…alle Jahre wieder und so….aber schön ist doch, dass die Auswahl der Weihnachtsfilme doch relativ groß ist und eigentlich für jeden was dabei ist.

    4. jaleaz sagt:

      Super, dass „Während du schliefst“ in die Liste aufgenommen wurde, den find ich sooo schön:-)

      Meine Top 5:

      „Tatsächlich Liebe“ – mit der wohl romantischsten Filmszene seit Langem.

      „Kevin allein zu Haus“- es leben die 90er!!:)

      „Weihnachten mit Adtrid Lindgren“ – weil Lindgren wirklich wusste, wie man Kindergeschichten schreibt, die Jahrzehnte überdauern.

      „Die Muppets Weihnachtsgeschichte“ – mir gefällt der Mix aus Puppenfiguren und echten Menschen. Der Streifen ist einfach nur liebenswert.

      „Bad Santa“ – Billy Bob Thornton in der Rolle des stehlenden und fluchenden Weihnachtsmann, ein prima „Anti“-Weihnachtsfilm

      • Filmfreek sagt:

        Interessante Top 5 der Weihnachtsfilme, aber auch absolut nachvollziehbar 😆

        Bis auf Astrid Lindgren, den Film kenn ich nicht und weiß auch nicht, ob ich ihn wirklichen gesehen haben muss…

    5. Kinofan sagt:

      natürlich fehlt hier noch einer der schönsten Weihnachtsfilme überhaupt.
      „Ist das Leben nicht schön?“ mit James Stewart, jedes Jahr zur Weihnachtszeit
      Klassiker im Schwarz-Weiß-Gewand

      • Mistyx sagt:

        Ich bi auch der Meinung das „Ist das Leben nicht schön?“ DER beste Weihnachtsfilm aller Zeiten ist. Er verkörpert wirklich alles was für mich Weihnachten ausmacht!!! JEDES JAHR WIEDER!

    6. Judith sagt:

      Mein absoluter Weihnachtsfilm ist „Allein mit Onkel Buck“. Im Film wird nicht einmal das Wort Weihnachten erwähnt und ich weiß nicht, wieso ich ihn so krass mit Weihnachten verbinde – vermutlich weil er vor vielen Jahren immer um diese Zeit lief und ich ihn dann mit meinem kleinen Bruder geguckt habe. Seine Reaktion darauf, als ich mir den Film mal gekauft habe, war auch nur: „Jetzt kann jeden Tag Weihnachten sein..“ 😀

      Und sonst natürlich sämtliches von Astrid Lindgren.. Michel, Pippi und natürlich Bullerbü. Läuft eben auch immer morgens an Weihnachten.
      Und auf jeden Fall Tatsächlich Liebe. Und Während du schliefst auch! Tolle Filme 🙂

    7. sandra sagt:

      Ich liebe den weihnachtsfilm : zauberhafte weihnachten, ein kuss verändert alles… Sehenswert;-)… Hat was von drei Haselnüße für Achenbrödel in moderne Version