Deutscher Trailer zu “Meine erfundene Frau”


Schon der US Trailer zu “Meine erfundene Frau” machte Lust auf mehr und auch der nun veröffentlichte deutsche Trailer um den Comeday-Star Adam Sandler steht dem in nichts nach.
Neben Romantik-Komödien-Routinier Jennifer Aniston feiert Victoria’s Secret-Model Brooklyn Decker in “Meine erfundene Frau” ihr Kinodebüt.

Schönheitschirurg Danny Maccabee (Adam Sandler) hat eine ziemlich unkonventionelle Masche, um bei Frauen besser landen zu können. Er trägt einen Ehering, obwohl er gar nicht verheiratet ist, um so mit möglichst vielen Frauen auszugehen, ohne bei ihnen die Erwartung zu wecken, auf der Suche nach einer festen Bindung zu sein.
Eines Tages begegnet er jedoch seiner Traumfrau (Brooklyn Decker) und seine bisherige Masche führt zu einem ernsthaften Problem, als diese seinen Ehering entdeckt.
Nun muss Danny so tun, als ob er sich von seiner fikiven Frau scheiden lässt, doch ohne Frau ist das leichter gesagt als getan. Vor allem, als seine Angebetete eben diese Frau kennenlernen möchte. Kurzerhand bittet er seine langjährige Assistentin Katherine (Jennifer Aniston) um Hilfe, damit diese sich als seine zukünftige Ex ausgibt.
Eine Lüge führt hierbei zur nächsten und jeder versucht dabei das Lügenkonstrukt aufrecht zu erhalten.

Deutscher Trailer zu „Meine erfundene Frau“:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VZ2t8n9YL7Q[/youtube]

Star-Komiker Adam Sandler hat uns bereits einige Filme beschert, die durch Humor, weit unterhalb der Gürtellinie bestechen. “Meine erfundene Frau” zählt jedoch zu den wenigen Ausnahmen und bietet ein wahres Gagfeuerwerk, bei dem auch auch die Romantik nicht zu kurz kommt.

Deutscher Kinostart zu “Meine erfundene Frau” ist am 24.02.2011.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Gewinner des „Männertrip“ Gewinnspiels

Es freut uns, dass die Gewinnspiele so gut bei euch ankommen und von Mal zu Mal die Teilnahmerzahl steigt! Dennoch...

Schließen