Deutsche Box Office Kinocharts KW 4


Anders als die US Kinocharts, lassen sich die deutschen Kino Top 10 von den Oscars noch nicht beeinflussen. Zugegeben, die großen Oscarnominierungen wie „The King’s Speech“ oder „True Grit“ hatten auch noch nicht ihren deutschen Kinostart und in den deutschen Top 10 ist derzeit eigentlich mit „Black Swan“ nur ein Oscarfilm vertreten. In den nächsten Wochen, wird sich das Bild womöglich noch ein wenig verändern, wenn dann wirklich die entsprechenden Filme auch in deutschen Kinos zu sehen sind.

In der letzten Woche kam es zum dritten Mal in Folge zu einer neuen Nummer 1. Dieses mal schafft es das 3D Spektakel „Tron: Legacy“ an die Spitze der deutschen Kinocharts. In das nicht irgendwie, sondern direkt mit einem Rekord. Denn der Film läuft insgesamt uf 492 Leinwänden in 3D an und stellt damit den größten 3D Start eines Films in Deutschland dar.

Neben „Tron: Legacy“ schafften es 2 weitere Neueinsteiger in die deutschen Box Office Top 10. Darunter der derzeit sehr umstrittene Film „Tal der Wölfe – Palästina“. Die bisher teuerste Filmproduktion in der Türkei zeigt einen Actionfilm, der die Israelis als besonders böse darstellt. Es wird aktuell immer noch über die endgültige FSK gestritten, da die türkische Produktionsfirma versucht gegen die Beschränkung von 18 Jahren vorzugehen. Denn mit dem Film sollen vor allem die Jugend angesprochen werden, die jedoch laut Kritikern in ihrer Meinungsbildung dadurch stark beeinflusst werden könnte. Auch die Vorwürfe, der Film rangiere mit antisemitischen Vorurteilen und Anspielungen über den Holocaustsind bestehen noch immer und konnten nicht wirklich entschärft werden.

Hier der Überblick über die Top 10 der deutschen Box Office Kinocharts vom 20.01.-23.01.2011:

Diese Woche Letzte Woche Filmtitel Einnahmen gesamt Woche
1 N Tron: Legacy 3.345.110 € 1
2 1 Black Swan 4.839.530 € 2
3 N Dickste Freunde 1.115.120 € 1
4 2 The Green Hornet 6.784.150 € 3
5 3 Rapunzel – Neu verföhnt 27.252.500 € 8
6 7 Vorstadtkrokodile 3 1.967.410 € 2
7 5 72 Stunden – The Next Three Days 1.625.770 € 2
8 N Tal der Wölfe – Palästina 532.316 € 1
9 4 Love and other Drugs – Nebenwirkung inklusive 3.221.010 € 3
10 6 Woher weißt du, dass es Liebe ist? 1.663.310 € 2

(Quelle: boxofficemojo.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kinostart der Romanverfilmung „Resturlaub“

Bereits am 09.11.2010 haben wir euch auf Filmfreek.de über die Verfilmung des Tommy Jaud Romans “Resturlaub” informiert. Damals war als...

Schließen