Deutsche Box Office Kinocharts KW 10


The King's Speech
The King's Speech

„The King’s Speech“ überzeugt die deutschen Kinobesucher auf ganzer Linie und so verteidigt das Historiendrama seinen Platz 1 vor der Konkurrenz. Aber auch „Kokowääh“ auf Platz 2, „Meine erfundene Frau“ auf Platz 3 und „Rango“ auf Platz 4 können ihre Plätze halten und so schafft es der höchste Neueinsteiger „Almanya – Willkommen in Deutschland“ gerade mal auf Platz 5 der deutschen Kinocharts.

Weitere Neueinsteiger in die deutschen Top 10 der Box Office Charts in dieser Woche sind „Der Plan“, „Alles erlaubt – Eine Woche ohne Regeln“ und „Justin Bieber: Never say never“ auf den Plätzen 7 bis 9.

An dieser Stelle in paar interessante Fakten.
„Kokowääh“ ist mit seinen 6 Wochen Laufzeit mittlerweile der „Oldie“ in den deutschen Kino Top 10. Insgesamt läuft der Film derzeit in ca 726 Kinos innerhalb Deutschlands, was sich selbstvertsändlich auch beim Gesamtumsatz wiederspiegelt. Mit über 26 Mio. Euro erzielt „Kokowääh“ aktuell das beste Ergebnis unter den Top 10 Filmen und das bei Produktionskosten von geschätzten 5,5 Mio. Euro.

Hier der Überblick über die Top 10 der deutschen Box Office Kinocharts vom 10. – 13.03.2011:

Diese Woche Letzte Woche Filmtitel Einnahmen gesamt Woche
1 1 The King’s Speech 8.956.620 € 4
2 2 Kokowääh 26.381.100 € 6
3 3 Meine erfundene Frau 5.782.050 € 3
4 4 Rango 2.618.940 € 2
5 N Almanya – Willkommen in Deutschland 1.039.300 € 1
6 5 Unknown Identity 2.367.610 € 2
7 N Der Plan 828.898 € 1
8 N Alles erlaubt – Eine Woche ohne Regeln 724.398 € 1
9 N Justin Bieber: Never say never 676.803 € 1
10 6 True Grit 4.011.150 € 3

(Quelle: boxofficemojo.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
“Kokowääh” DVD Start

Ganze vier Wochen hielt sich “Kokowääh” auf Platz 1 der deutschen Box Office Kinocharts und obwohl der Film aktuell noch...

Schließen