Deutsche Box Office Kinocharts 25.-28.11.2010


Keine große Überraschung: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes behält den 1. Platz der deutschen Kino Top 10 inne und kommt nach seiner zweiten Woche auf einen Umsatz von knapp über 28 Millionen €.

Da Harry Potter die meisten Zuschauer für sich einnimmt, tut sich auf den Plätzen 2-10 nicht sehr viel. Durch die beiden Neueinsteiger „Saw 3D“ und „Fair Game“ auf den Plätzen 2 und 5 rutschen die meisten Filme um 2 Plätze nach unten.
Saw- Fans scheinen der Horror-Reihe, die mit „Saw 3D“ in ihre siebte Runde geht treu zu bleiben. Die Startwoche verschafft den Saw-Machern einen Umsatz von 2,8 Millionen €. Im Vergleich dazu: „Paranormal Activity 2“ startet mit nur 1,4 Millionen €.

Am hartnäckigsten hält sich „Ich – Einfach unverbesserlich“ ich den deutschen Kinocharts, der nach 9 Wochen Platz 7 einnimmt.

Hier der Überblick über die Top 10 der deutschen Box Office Kinocharts:

Diese Woche Letzte Woche Filmtitel Einnahmen gesamt Woche
1 1 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1 28.460.900 € 2
2 N Saw 3D 2.347.340 € 1
3 2 Stichtag 8.151.210 € 4
4 3 Sammys großes Abenteuer 6.352.620 € 5
5 N Fair Game 389.434 € 1
6 5 RED 7,776,408 € 5
7 6 Ich – Einfach unverbesserlich 21.148.200 € 9
8 7 Konferenz der Tiere 10.670.500 € 8
9 4 Unstoppable 1.893.180 € 3
10 9 Einfach zu haben 1.208.480 € 3

(Quelle: boxofficemojo.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die besten Weihnachtsfilme

Der Dezember ist da und die Weihnachtszeit beginnt. Mit dem Start der Weihnachtsmärkte, der bunten Weihnachtsdeko in den Fenstern und...

Schließen