Deutsche Box Office Kinocharts 23.09. – 26.09.2010


Auch für die deutschen Box Office Kinocharts gilt die Erweiterung: statt wie bisher die Top 5 der aktuellen Kinocharts zu präsentieren, wurde die Liste auf die Top 10 erweitert. Mehr Infos, größerer Überblick!

Gerade mal 3 Neueinsteiger haben es in die Top 10 Kinocharts geschafft. Der hochgelobte Thriller von Ben Affleck „The Town“ schafft es überraschenderweise, in seiner ersten Woche gerade mal auf Platz 5. Die Kinobesucher legen derzeit viel mehr Wert auf Action und Romantik. So steht der 3D Hit „Resident Evila: Afterlife“ auch in seiner zweiten Woche auf Platz 1 und „Eat Pray Love“ mit Julia Roberts schafft den höchsten Neueinstieg auf die 2.
Man sollte jedoch die Kinopreise im Hinterkopf behalten. Das Ticket für „Resident Evil“ ist durch die 3D Technik 3€ teurer als die Karte für „Eat Pray Love“. Und nur dieser Fakt konnte dem Horrorstreifen diese Woche Platz 1 sichern.

Hier der Überblick über die Top 10 der deutschen Box Office Kinocharts:

Diese Woche Letzte Woche Film Einnahmen gesamt Woche
1 1 Resident Evil: Afterlife 7.164.030 € 2
2 N Eat Pray Love 2.171.640 € 1
3 4 Groupies bleiben nicht zum Frühstück 1.663.460 € 2
4 2 Beleid – Biss zum Abendbrot 4.710.460 € 3
5 N The Town 538.556 € 1
6 3 The American 1.509.980 € 2
7 5 Step Up 3D 8.844.200 € 4
8 N Dinner for Schmucks 434.229 € 1
9 6 Duell der Magier 3.489.760 € 4
10 9 Die Legende von Aang 3.489.760 € 6

(Quelle: boxofficemojo.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
US Box Office Kinocharts 24.09.- 30.09.2010

Aif Nachfrage einiger Filmfreek-Leser, wurden die Box Office Kinocharts nun ausgebaut und um die Plätze 6-10 erweitert. Somit erhaltet ihr...

Schließen