Deutsche Box Office Kinocharts 02.-05.12.2010


Gleich vier Neueinsteier schafften es in der letzten Woche in die deutschen Box office Charts. Zwar dominiert „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1“ immernoch die Kinocharts, jedoch scheinen die Kinobesucher sich mittlerweile auchm wieder für andere Filme zu interessieren. So steigt der neue 3D Animationsfilm „Megamind“ direkt auf Platz 2 ein, dicht gefolgt von Otto’s neustem Film „Otto’s Eleven“. Absolutes Kontrastprogramm auf der 6 mit Woody Allen’s neustem Film „Ich sehe den Mann deiner Träume“.
Und auch Jean Reno ist zurück im Kino und belegt mit seinem Rachethriller „22 Bullets“ Platz 9 der deutschen Kinocharts.

Den größten Verlust, im Vergleich zur letzten Woche, muss „Ich – Einfach unverbessrlich“ hinnehmen. Aufgrund der vier Neueinsteiger und vor allem aufgrund des direkten Konkurrenten „Megamind“, fällt der erfolgreiche Animationsfilm von Platz 7 auf Platz 14 und ist somit raus aus den deutschen Kino Top 10.

Hier der Überblick über die Top 10 der deutschen Box Office Kinocharts:

Diese Woche Letzte Woche Filmtitel Einnahmen gesamt Woche
1 1 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1 31.714.500 € 3
2 2 Saw 3D 4.169.160 € 2
3 N Megamind 1.155.500 € 1
4 N Otto’s Eleven 850.467 € 1
5 3 Stichtag 8.094.180 € 5
6 N Ich sehe den Mann deiner Träume 358.369 € 1
7 5 Fair Game 684.195 € 2
8 4 Sammy’s großes Abenteuer 6.122.290 € 6
9 N 22 Bullets 230.408 € 1
10 6 RED 5.673.050 € 6

(Quelle: boxofficemojo.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Viel Witz und Romantik in „Woher weißt du, dass es Liebe ist“

Everybody’s Darling Reese Witherspoon ist zurück und mit ihr eine weitere romantische Liebeskomödie. In “Woher weißt du das es Liebe...

Schließen