Der perfekte Heimkinoabend


Es gibt da Tage da hat man einfach keine Lust das Haus zu verlassen oder der letzte Kinobesuch hat dank der nervigen Sitznachbarn einen faden Beigeschmack hinterlassen. Dennoch will man nicht auf einen schönen Filmabend verzischten und genau in solchen Momenten freut man sich ganz besonders auf die bequeme heimische Couch, den persönlichen Wunschfilm und ein passendes Essen.

Zwei wichtige bestandteile gibt es also optimal zu lösen, um einen perfekten Heimkinoabend zu garantieren: erstens der richtige Film und zweitens das richtige Essen

Widmen wir uns zunächst kurz dem Thema Film und der großen Frage: woher bekommt man eigentlich den Film, den man nun sehen möchte.
Im den modernen Zeiten, und vor allem Dank des Internets, gibt es da die verschiedensten Möglichkeiten. Entweder ihr habt bereits ein Konto bei einem Videotheken-Versand erstellt und der Film liegt nun in eurem Briefkasten, oder ihr habt über das Internet oder euer TV Angebot Zugriff auf eine der großen Online Videotheken.
Wie man der aktuellen Presse entnehmen kann, sind auch die illegalen Filmportale sehr beliebt, versauen jedoch auch häufig durch schlechte Bild- und Tonqualitäten den schönen Filmabend.
Mein persönlicher Favorit ist immernoch die kleine private Videothek, die man sich über die Jahre selbst aufgebaut hat. Hier sind gute Filme garantiert und die Auswahl richtet sich ganz nach dem persönlichen Geschmack.
Wenn all das nicht hilft, muss notfalls dann halt doch ein Gang zur Videothek um die Ecke herhalten.

Und wie sieht’s mit der Verköstigung aus? Zu einem guten Filmabend gehört auch das richtige Essen. Und da stellt sich ganz schnell die Frage, ob man sich die Mühe machen soll, sich an den Herd stellt und ein 3-Gänge Menü kocht, oder aber, um Zeit zu sparen, einfach einen Lieferdienst in Anspruch nimmt.
Ich persönlich tendiere in solchen Fällen immer zum Lieferdienst meines Vertrauens und wurde bisher noch nie enttäuscht. Die Vorteile liegen auf der Hand: man vergeudet keine Zeit zur Vorbereitung der Mahlzeit und hinterher sind die Pappschachteln schnell entsorgt, so dass man kein dreckiges Geschirr und Kochtöpfe zurücklässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
„The Amazing Spider-Man“ US Teaser Trailer

Nach dem ersten Teaser Trailer zu "The Dark Knight Rises" wurde nun auch der erste US Trailer zu "The Amazing...

Schließen