Archiv der Kategorie ‘Sonstiges’


Habt ihr euch schon einmal überlegt, aus eurer Leidenschaft zum Film einen Beruf zu machen?
In der Filmwirtschaft sind verschiedenste Beschäftigungsbereiche zu finden. Zu diesen gehört auch der Beruf des Filmwissenschaftlers. Der Aufgabenbereich des Filmwissenschaftlers ist weit gefächert: er reicht vom Dozenten an einer Hochschule über Redaktionsarbeit, wie das Verfassen oder Verbessern von Drehbüchern, bis hin zu Filmkritiken für Fachzeitschriften. Doch was sind die Voraussetzungen, um diesen Beruf ausüben zu können und für wen ist er geeignet?

Einige unserer Lieblingsfilme spielen in oder um Casinos der US-Glücksspielmetropole Las Vegas und regelmäßig werden dabei große geldbeträge hin und he rgeschoben. Protagonisten tragen nach einer erfolgreichen Nacht an den Spieltischen Taschen voll Geld hinaus aus den Casino und Pokerspieler stapeln Türme von Spielchips vor sich auf. Aber nur weil große Summen Teil der Story sind, heißt das natürlich noch lange nicht, dass die Filme selbst diesen Erfolg teilen.

An dieser Stelle nun für euch eine Übersicht über die vielleicht bekanntesten Las Vegas Casino Filme und ihre Einspielergebnisse am Startwochenende.

Filmblog-Adventskalender 2014 – Türchen 22

Veröffentlicht am 22.12.14 von Filmfreek in Sonstiges
Tags:

Filmblog Adventskalender

Filmblog Adventskalender


Es ist der 22. Dezember. Dies bedeutet, heute bin ich das Türchen beim Filmblog-Adventskalender 2014 –gleichzeitig, heißt es aber auch, dass es nur noch 2 Tage bis Heilig Abend sind. Somit ist die Zeit, um sich noch um Geschenke zu kümmern enorm knapp.

Anstatt euch also irgendwelche tollen Geschenkideen unter die Nase zu reiben, die in der kurzen zeit sowieso nicht mehr organisiert werden können, biete ich euch hier und heute eine kleine Hilfestellung. Mit meiner persönlichen Auswahl der Top 3 Last Minute Weihnachtsgeschenk Ideen für Filmfans.

Drei Frauen auf dem Weg nach Kroatien: „Unterwegs mit Elsa“

Veröffentlicht am 30.10.14 von Filmfreek in Sonstiges

[Gastbeitrag]
Liebhaber der kroatischen Landschaft, Roadmovie-Fans und nicht zuletzt diejenigen, die an eine lange Liebe glauben, kommen beim Fernsehfilm „Unterwegs mit Elsa“ garantiert auf ihre Kosten. Die deutsche Produktion von 2012 ist ein klassisches Roadmovie, das sich um die für uns alle so existenziellen Themen wie Familie, Liebe und Sterblichkeit dreht und eigentlich darüber noch hinaus geht. Eine Geschichte über die ewige Liebe, eingebettet in wunderschöne Landschaften des Balkans.

Drei Generationen von Schauspielerinnen machen den Film zu einem absoluten Highlight. „Unterwegs mit Elsa“ spielt hauptschlich in Kroatien, idyllische Fischerdörfer wie Rovinj und Lovran sind unter anderem die Kulisse zum Einblick in die malerische kroatische Inselwelt einblicken.

Schossgebete

Schossgebete


Zum Kinostart von „Schossgebete“ wurde ich zusammen mit 3 weiteren Bloggern eingeladen, ein Blog-übergreifendes Interview mit dem Regisseur Sönke Wortmann und der Hauptdarstellerin Lavinia Wilson zu führen.

Die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Charlotte Roche kommt am 18.09.2014 in die deutschen Kinos und ist Sönke Wortmanns insgesamt 21. Regiearbeit. Bekannt wurde der deutsche Regisseur durch erfolgreiche Filme wie „Kleine Haie“, „Der bewegte Mann“, „Das Wunder von Bern“ oder die Doku „Deutschland. Ein Sommermärchen“. Nun legt er mit „Schossgebete“ eine facettenreiche Komödie vor.

Can A Song Your Life

Can A Song Your Life


Der Soundtrack meines Lebens. Ein interessanter aber auch gleichermaßen einschüchternder Gedanke, was die Komplexität betrifft. Auch wenn es erst (ich betone, ERST) 32 Jahre sind, hat die Musik bereits eine sehr lange Zeit eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben gespielt und der Soundtrack meines Lebens lässt sich nur schwer zusammenfassen.

Daher grenzen wir das Ganze doch für diese Blogger-Aktion ein wenig ein und passen es an die wundervolle Szene aus „Can A Song Save Your Live“ an, in der die Soul-Buddys Gretta (Keira Knightley) und Dan (Mark Ruffalo) durch die Straßen von New York bummeln.