Archiv der Kategorie ‘Filmnews September 2010’

Die Straße

Die Straße


Da das Buch “No country for old men” damals nur in englisch verfügbar war, hatte ich mich spontan umentschieden und stattdessen “Die Straße” von Cormac McCarthy gekauft. Damals noch ohne zu wissen, dass schon bald der Verfilmung dieses Endzeitromans in den Kinos laufen wird.

Wie sich im Nachhinein gezeigt, war die Entscheidung genau richtig. “Die Straße” ist die Geschichte eines Vaters und seines Sohnes, die zu Fuß durch ein von Menschenhand zerstörtes Amerika reisen, um die Küste zu erreichen – den letzten Flecken Hoffnung.
Die epische Zukunftsvision zeigt Viggo Mortensen in einer seiner bisher besten Rollen! An der Seite von Robert Duvall, Guy Pearce und Charlize Theron führt Mortensen gekonnt durch die sehr düstere Handlung des Films.

Underworld - Kate Beckinsale

Underworld - Kate Beckinsale


Und mir ihrer Rückkehr wird der Ablauf der „Underworld„-Reihe nicht gerade vereinfacht. Denn, wie einige Leser wissen werden, handelt es sich bei Teil 3 um ein Prequel zur Saga und nicht etwa um eine Fortsetzung des Vorgängers.
Auch eine Erklärung dafür, warum Kate Beckinsale im dritten Teil nicht mitspielen durfte.

Nun, nach ihrer Rückkehr, setzt „Underworld 4“ bei den Geschehnissen von „Underworld: Evolution„, also dem zweiten Teil der Saga, an.
Damit wäre das schon mal geklärt.

Mission: Impossible

Mission: Impossible


Vier Jahre ist es nun her, seit die bekannte „Mission: Impossible“ Titelmelodie in deutschen Kinos zuletzt zu hören war. Doch in 2011 ist es dann wieder soweit: Ethan Hunt geht wieder auf Gangster-Jagd und mit Michael Nyqvist, der zuletzt in “Verblendung” zu sehen war, hat Tom Cruise auch bereits einen Gegenspieler für „Mission: Impossible 4“ gefunden.

Nyqvist tritt dabei in große Fußstapfen. Denn zuletzt spielte kein geringerer als Philip Seymour Hoffman Hunts Gegenspieler und das so überzeugend, dass ich Teil 3 der „Mission: Impossible“-Reihe als meinen persönlichen Favoriten bezeichne.

Nein, es wird zunächst einmal weder ein Prequel noch ein Sequel zu „Star Wars“ geben.
Vielmehr bringt George Lucas die 6 alten “Star Wars” Teile nochmals allesamt in die Kinos und dieses mal in einer überarbeiteten 3D Version.
Nachdem 1997 bereits die ersten 3 “Star Wars” Teile technisch aufgemotzt worden sind und zum zweiten Mal die Kinosäle füllten, startet Lucas nun den nächsten Versuch. 2012 soll es in chronologischer Reihenfolge mit “Star Wars – Die Dunkle Bedrohung” losgehen, danach folgen jährlich die weiteren Teile, bis 2017 “Die Rückkehr der Jedi Ritter” das Ende einläutet.

Das weltberühmte Drama “Romeo and Julia” kennt man bereits zu genüge und auch in den unterschiedlichsten Interpretationen. Sei es als naheliegende Verfilmung mit Leonardo DiCpario, als Actionfilm wie “Romeo must die” oder gar als SciFi-Kinoerfolg wie “Avatar”. Überall blitzt die ursprüngliche Geschichte rund um die verbotene Liebe innerhalb zweier verfeindeter Clans wieder auf.

Nun kommt es zu einer völlig neuen Interpretation. Die Animationskomödie “Gnomeo and Juliet” erzählt die bekannte klassische Geschichte, jedoch verlegt in die Welt der Gartenzwerge. Der Trailer zu „Gnomeo and Juliet“ verspricht Spaß für die ganze Familie.

Madagascar

Madagascar


Mehrere diverse Quellen, darunter auch der Regisseur selbst, bestätigen mittlerweile, dass die zweite Fortsetzung zu “Madagascar” beschlossene Sache ist. Im geplanten dritten Kinoabenteuer rund um die tierischen Freunde Alex, Marty, Gloria und Melman, landen diese wieder in ihrer Heimat dem Central Park Zoo in New York.

Nachdem die Reise im ersten Teil auf der Insel Madagascar endete, und Alex und Co. im zweiten Teil einen Abstecher in Afrika gemacht haben, sollen es nun zu einem Happy End kommen, in dem die Tiere wieder ihr altes zu Hause erreichen.
Nichtsdestotrotz bleibt in “Madagascar 3” noch genug Zeit für einen Abstecher, auf ihrem Weg nach New York. Wo genau dies sein wird steht noch nicht fest, aber die chaotischen Pinguine werden wohl ihren Teil zur Routenplanung beitragen.