Angeline Jolie nun doch nicht als Kleopatra?


Es ist eigentlich viel zu früh, um irgendwelchen Spekulationen freien Lauf zu lassen, aber das Filmprojekt “Kleopatra” ist immer wieder in den News zu finden, obwohl es noch kaum konkrete Informationen dazu gibt.
Regelmäßg wird Angelina Jolie mit der Rolle der “Kleopatra” in dieser 3D Umsetzung in Verbindung gesetzt. Es gibt zwar keine Bestätigung von Seiten Jolie, aber da es auch keine Dementi gibt, wird es derzeit als Tatsache verkauft. Und wenn man ehrlich ist, passt Angelina Jolie ideal als Besetzung für die Rolle der schönen und geheimnisvollen Herrscherin.

Neben dem Zugpferd Angelina Jolie, hatten die Sony Pictures Filmstudios als Regisseur James Cameron im Auge. Dieser hat nach ersten Gesprächen nun jedoch abgesagt. In erster Linie aufgrund der geplanten Fortsetzungen zu “Avatar”. James Cameron will sich voll und ganz “Avatar 2” mit Kinostart in 2014 und “Avatar 3” mit Kinostart in 2015 widmen, da kommt ein weiteres Filmprojekt sehr ungelegen.

Nun bleibt die Frage zu klären “Wer übernimmt die Umsetzung von “Kleopatra”? Und damit nicht genug. Nachdem James Cameron nun ausgestiegen ist, ist es außerdem fraglich, ob Angelina Jolie dem Projekt ebenfalls den Rücken kehren wird.

Wie gesagt, es ist noch sehr früh für irgendwelche konkreteren Aussagen, aber dennoch verfolgt Filmfreek die Entwicklungen von “Kleopatra” weiterhin und hällt euch auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
US Trailer zu „Just Go With It“ mit Adam Sandler

Das eingespielte Team Adam Sandler und Regisseur Dennis Dugan präsentiert mit “Just go with it” seine mittlerweile 7. Zusammenarbeit. Verstärkung...

Schließen