Aktueller Filmtrailer Wrap-up


Ich war die Tage mal wieder im Kino. Das zweite Mal im September und insgesamt gerade mal der 10. Kinobesuch in diesem Jahr. Dabei hab ich die 6.000. Filmminute seit Beginn der Aufzeichnungen 2010 überschritten…aber ich weiche vom Thema ab…

Eigentlich geht es mir in diesem Blogeintrag um die Kinofilmtrailer, die ich während des letzten Kinobesuchs zu Gesicht bekommen habe. Da waren drei kleine Schätzchen bei, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Bei allen dreien habe ich recht gut lachen müssen.

Dazu zählt unter anderem auch „Last Vegas“ mit Robert De Niro, Morgan Freeman, Kevin Kline und Michael Douglas. Ja, ihr habt richtig gelesen De Niro, Freeman, Kline und Douglas in einem Film!
Doch das überraschendste bei der Trailerschau waren dann doch die beiden deutschen Produktionen, die vorgestellt wurden.

Trailer zu „Fack ju Göhte“

Deutscher Kinostart: 07.11.2013
Eigentlich kein Trailer, sondern viel mehr einer dieser Spots, die den Kinobesucher nett aber bestimmt darauf aufmerksam macht, sein Smartphone auszuschalten.
So traurig es ist, aber die Charaktere und Dialoge treffen den Nagel auf den Kopf. Und wenn es nicht so lustig wär, wäre es eigentlich wirklich traurig. Denn die Typen und Gespräche entstanden weniger dem Geiste eines kreativen Kopfes als den Beobachtungen des alltäglichen Lebens.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=_e75PI5seUc[/youtube]

Trailer zu „Nicht mein Tag“

Deutscher Kinostart: 16.01.2014
Ganz andere Thematik aber mindestens genauso skurrile Typen gibt es in „Nicht mein Tag“. Ein ziemlich gut aufgelegter Ralf Richter, ein mindestens genauso guter Moritz „lange nicht mehr gesehen“ Bleibtreu und Axel Stein, der kaum wiederzuerkennen ist. Der gezeigte Spot, auch in diesem Falle kein echter Trailer, macht definitiv Lust auf mehr und lässt Erinnerungen an großartige deutsche Komödien wie „Bang Boom Bang“ erwachen.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ILimpruvd8k[/youtube]

Trailer zu „Last Vegas“

Deutsche Kinostart: 14.11.2013
Kurz gesagt, eine Mischung aus „The Expendables“ und „Hangover“. Die Hollywood-Megastars haben sich zusammengetan und liefern eine Junggesellen-Komödie ab, wie man sie so noch nicht gesehen hat. Bleibt nur zu hoffen, dass der Trailer nicht das Beste schon verraten hat.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=GehKgX2kQCY[/youtube]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Filmkritik ‚Prakti.com‘ (Kino)

Google ruft und Filmfreek folgt dem Ruf. Ausnahmsweise mal über Nicht-Blog-Beziehungen trudelte die Tage eine Einladung zur Preview von „Prakti.com“...

Schließen