“Der Wolkenatlas” wird Deutschlands teuerster Film aller Zeiten


Die deutsche Filmindustrie arbeitet hart daran, den bisher eher durchwachsenen Ruf des deutschen Films aufzuwerten und dem großen Bruder aus Hollywood Schritt für Schritt näher zukommen. Oder besser gesagt, deutsche Filme wollen eine gute Alternative zum US Kino werden.
Der Wolkenatlas” ist dabei einen weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Mit derzeit geschätzten 100 Millionen Dollar, wird “Der Wolkenatlas” der bisher teuerste deutsche Film aller Zeiten. Bisher galt diese Ehre der Bestsellerverfilmung “Das Parfum”, doch das damalige Budget wird nun um gut 50 Millionen Dollar überschritten.

Doch damit der neuen Rekorde noch nicht genug. Für den Film wurden mit Tony Tykwer, Andy Wachowski und Lana Wachowski gleich drei Regisseure engagiert, was so noch bei keinem Kinofilm vorkam. Auch die Kombination aus Tykwer und den Wachowskis lässt vermuten, dass es sich um eine innovative Verfilmung handeln wird.

Der Wolkenatlas“ ist die Verfilmung des David-Mitchell-Romans „Wolkenatlas“ und vereint sechs Geschichten, die an unterschiedlichen Orten zu unterschiedlichen Zeiten spielen. Insgesamt erstreckt sich der Handlungsstrang des Films über mehrere Jahrhunderte.

Und nicht nur das Budget lässt den Charakter eines Blockbusters aufkommen. Auch der bisheriger Cast kann sich durchaus sehen lassen und holt mal wieder die Hollywood Elite in die Babelsberger Filmstudios. Tom Hanks, Halle Berry, Hugo Weaving und Susan Sarandon werden bei “Der Wolkenatlas” vertreten sein.

Da stellt sich doch die große Frage, was macht diesen Film tatsächlich zu einem deutschen Film? Ganz einfach, gedreht wird in den Studios in Babelsberg, Regie führt ein Deutscher, produziert wird unter anderem von einem Deutschen und was das wichtigste ist, die Initiative geht von Deutschland aus.
Also kann man ruhigen Gewissens behaupten, dass “Der Wolkenatlas”, der Oktober 2012 in die Kinos kommen wird, tatsächlich der teuerste deutsche Film und womöglich der erste wahre Blockbuster aus Deutschland sein wird.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Der perfekte Heimkinoabend

Es gibt da Tage da hat man einfach keine Lust das Haus zu verlassen oder der letzte Kinobesuch hat dank...

Schließen