‘When Harry Left Hogwarts’ Dokumentation als Bonus Feature


Ein großer “Harry Potter”- Fan war ich eigentlich noch nie und Dokus müssen ein richtiges gutes Thema haben, damit ich sie mir angucke. Aber ich bin ein absoluter Fan von Making Ofs und Behind the Scenes.
Der Dokumentarfilm “When Harry Left Hogwarts” kombiniert all diese Elemente so wunderbar, dass allein der Trailer schon leichte Gänsehaut verursacht. Und wenn das schon mir passiert, will ich nicht wissen, wie die Reaktion von wahren Fans auf den immerhin 4-minütigen Doku-Trailer aussieht.

Nun nachdem der letzte Potter- Teil im Kino lief, kam es, ähnlich wie damals nach dem Ende der “Herr der Ringe”- Trilogie, zu einer fast schon sentimentalen Stimmung unter den Fans. Kein weiterer Teil in Aussicht und die Bücher hat man auch schon 5-Mal gelesen – oder gar öfters. Da kommt eine Doku, die nicht nur tolle Einblicke zu den Dreharbeiten gibt, sondern sich auch mit den Protagonisten beschäftigt, genau richtig.

Englischer Trailer zu “When Harry Left Hogwarts”
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=RGc0GAoNL80[/youtube]

Regisseur Morgan Matthews war während der Dreharbeiten zu Harry Potter und die „Heiligtümer des Todes 1“ und „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2“ vor Ort und hat das gesamte Filmteam über mehrere Monate begleitet. Dadurch erhält man als Zuschauer nicht nur den typischen Behind-the-Scenes- Blick, sondern erfährt auch mehr über die Stars und Sternchen der Filme. Toll auch die Tatsache, dass sich Matthews nicht ausschließlich auf die großen Namen konzentriert, sondern auch Statisten und Darsteller kleinerer Nebenrollen zu Wort kommen lässt.

Einziges Manko: die Doku „When Harry left Hogwarts“ erscheint nicht im Kino, sondern wird nur auf den DVD und Blu-ray 2-Disc-Versionen von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2“ veröffentlicht. Diese sind ab dem 18.11.2011 käuflich zu erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
US Box Office Kinocharts KW 41

Trotz eines Rückgangs der wöchentlichen Einnahmen von gut 42,2% auf 14.725.100 € kann "Real Steel" seinen Platz 1 der Vorwoche...

Schließen