‘We miss you’ Kurzfilm ist Sieger der Driven Creativity Competition


Driven Creativity Competition
Driven Creativity Competition

Die G-Technology Driven Creativity Competition, eine Aktion von der ich bisher noch nichts gehört habe. Unter anderem liegt dies vielleicht daran, dass dieser Wettbewerb dieses Jahr gerade zum zweiten Mal stattgefunden hat und mehr oder weniger noch in den Kinderschuhen steckt.

Nichtsdestotrotz hat mich der Sieger dieses Wettbewerbs, der Amateur-Film “We miss you”, derart überzeugt, dass ich es mir nicht nehmen lassen wollte, euch heute mal auf diesen Wettbewerb aufmerksam zu machen und euch das Siegervideo vorzustellen.

Der Driven Creativity Wettbewerb fand in der Zeit vom 8.06. bis 31.08.2011 statt und war sowohl für Amateure als auch für Profis aus den Bereichen Fotografie, Film und Musik geöffnet.
Internationale Teilnehmer konnten hier ihre kreativen Ideen präsentieren und selbstverständlich gab’s als kleinen Anreiz auch einiges zu gewinnen.

Aus den mehr als 900 beim Wettbewerb eingereichten Beiträgen wurden in einem ersten Schritt die Nominierten und schließlich die Kategoriengewinner und Zweitplatzierten ausgewählt. Einen Überblick über alle Kategoriengewinner und Zweitplatzierten gibt es hier.

Doch wie so oft bei Wettbewerben jeglicher Art, interessieren wir uns kaum für die Zweitplatzierten. Was wirklich zählt ist der Gewinner-Beitrag und auch den will ich euch nicht vorenthalten.

Kurzfilm “We miss you”
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=OM_Jcvhu5dw[/youtube]

Der Amateur-Kurzfilm „We miss you“ von den studentischen Filmemachern Steffen Wilhelm, Sebastian Bandel und Hanna Maria Heidrich verkörpert nach Meinung der Jurymitglieder in idealer Weise den kreativen Geist des Wettbewerbs. Die Filmemacher selbst sehen ihren Beitrag als Versuch, das Umweltbewusstsein wieder näher an die Menschen zu bringen. Die gesamte Arbeit, also auch die visuellen Effekte, wurde dabei von Studenten erledigt.
Weitere Informationen zum Driven Creativity Wettbewerb und zu den Siegerbeiträgen findet ihr auf der offiziellen Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Tolle Dokumentationen in der Louis Theroux DVD-Collection

[Sponsored Post] Der Name Louis Theroux war mir bis vor kurzem noch absolut kein Begriff. Vielen von euch wird es...

Schließen