Nein, dieser Artikel ist nicht gekauft – nur um das schon mal vorab klarzustellen. Es geht mir einfach nur darum, euch auf der einen Seite auf eine echt gute Aktion hinzuweisen und auf der anderen Seite meine Filmkritiken zu zwei der Filme aus dieser Aktion, “Jason Bourne“ und „Ghost in the Shell“, loszuwerden.

Erst letzte Woche bin ich über eine neue Kategorie bei RakutenTV gestolpert: Filme für 1,99€ kaufen und behalten.
Und wer kann denn dazu schon ‚nein’ sagen?! Also ich tue mich da ganz schön schwer, vor allem, da es sich auch noch um recht neue Filme handelt.

Boston

Boston


Ab dem 07.09.2017 ist „Boston“ mit Mark Wahlberg als DVD, Blu-ray, 4K UHD Blu-ray sowie Digital erhältlich. Doch warum so lange warten?! Ihr könnt schon jetzt am Gewinnspiel teilnehmen, um euch mit etwas Glück eure eigene Blu-ray zu sichern, die dann bequem zu euch nach Hause geschickt wird.

„Boston“ handelt von der Jagd nach den Attentätern auf den Boston Marathon und begleitet das Team um Police Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg), Special Agent Richard Deslauriers (Kevin Bacon) und Police Commissioner Ed Davis (John Goodman) bei diesem Katz-und-Maus-Spiel. Das hierbei ein hochspannender Crime-Thriller herauskommt, ist wohl kaum überraschend. Ich muss mir zwar erst selbst noch ein Bild davon machen, aber hole das in den nächsten Tagen auf jeden Fall nach. Filmkritik folgt in Kürze.

Gestern, am 24.5.2017, feierte „La La Land“ seinen DVD und Blu-Ray Start.

Das nicht erst seit „High School Musical“ in Filmen gesungen wird, sollte hoffentlich ALLEN soweit bekannt sein. Wie viele dieser Musical-Goldstücke aus den 30er, 40er, 50er etc Jahren es jedoch tatsächlich gibt, kann jedoch kaum jemand beantworten. Und wie viele davon Regisseur Damien Chazelle (wer Whiplash noch nicht gesehen hat, gucken!) als Vorlage für seinen Oscargewinner „La La Land“ genutzt hat, ist schon eine kleine Sensation.


Habt ihr euch schon einmal überlegt, aus eurer Leidenschaft zum Film einen Beruf zu machen?
In der Filmwirtschaft sind verschiedenste Beschäftigungsbereiche zu finden. Zu diesen gehört auch der Beruf des Filmwissenschaftlers. Der Aufgabenbereich des Filmwissenschaftlers ist weit gefächert: er reicht vom Dozenten an einer Hochschule über Redaktionsarbeit, wie das Verfassen oder Verbessern von Drehbüchern, bis hin zu Filmkritiken für Fachzeitschriften. Doch was sind die Voraussetzungen, um diesen Beruf ausüben zu können und für wen ist er geeignet?

Jack Reacher Kein Weg zurück

Jack Reacher Kein Weg zurück


Vorab sollte ich erwähnen, dass ich großer Fan der Jack Reacher Bücher bin und so auch unter anderem „Kein Weg zurück“ bereits vor der Sichtung des Films gelesen hatte.

Nicht immer unbedingt sehr vorteilhaft dem Film gegenüber, ich denke die Erfahrung hat jeder von uns schon gemacht – und so erging es mir auch wieder bei der Romanverfilmung „Jack Reacher: Kein Weg zurück„.

Marvel Slots bieten Superhelden auf allen Walzen

Veröffentlicht am 22.03.17 von Filmfreek in Sonstiges
Tags:


Bei Fans von Comics ist der Name Marvel schon seit vielen Jahren bekannt, vor allem sind die verschiedenen Superhelden aus dem Marvel-Universum natürlich enorm populär. Unter anderem stammen Figuren wie Iron Man, die Fantastic Four oder Spider Man aus der Feder von Autoren, die für Marvel tätig waren oder es noch immer sind. Zahlreiche Comics aus dem Hause Marvel haben es in den vergangenen Jahren zudem auf die Leinwand in Kinos geschafft. Studios in Hollywood haben mit aufwändigen Verfilmungen dazu beigetragen, die Marvel-Figuren noch bekannter zu machen. In diesem Zuge sind auch die Hersteller von Spielen für Online Casinos darauf aufmerksam geworden und haben eine Reihe von Marvel-Helden auf die Walzen gebracht.